Hauptregion der Seite anspringen
BKK O&K / Kone

BKK O&K / Kone

Die BKK O&K/Kone war eine gesetzliche Betriebskrankenkasse, die bis 2007 existierte. Zum 1. Januar 2007 ging die BKK O&K/Kone in der BKK Essanelle auf. Die BKK Essanelle wiederum wurde zum 1. Januar 2015 in die neue Deutsche BKK eingegliedert, die zu Jahresbeginn 2017 mit der Barmer GEK zur Barmer Ersatzkasse fusionierte.

Die Barmer Ersatzkasse wurde durch die Fusion der Deutschen BKK und der Barmer GEK am 1. Januar 2017 gegründet. Die Historie der Vorgängerkassen reicht bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück. Die Barmer Ersatzkasse ist mit 9,4 Millionen versicherten Personen die zweitgrößte Krankenkasse der Bundesrepublik. Sie ist deutschlandweit geöffnet und hat ihren Hauptsitz in Berlin.  

Der Rechtsnachfolger der BKK O&K / Kone ist die Krankenkasse BKK ESSANELLE.

Wichtiger Hinweis

Wussten Sie, dass Sie mit dem Renteneintritt gleichzeitig auch ein Wahlrecht für eine neue Krankenkasse ganz ohne Kündigung ausüben können?

Verzichten Sie auf die Ausübung Ihres Wahlrechts, müssen Sie nach dem Renteneintritt mindestens 18 Monate Mitglied in der bestehenden Krankenkasse bleiben

Jetzt Krankenkassen vergleichen und die beste Krankenkasse finden

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

5825 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.