Leistungen der actimonda krankenkasse

actimonda krankenkasse

Alternative Heilmethoden/Naturheilverfahren

Osteopathie: Bis zu 160,00 € jährlich werden im Rahmen dieser sanften Medizin erstattet (max. 4x 40,00 € pro Sitzung)

Homöopathie: Homöopathische Erstanamnese, Homöopathische Folgeanamnese, Fallanalyse/Repertorisation

Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie: Bis zu 100,00 € pro Kalenderjahr werden Ihnen für apothekenpflichtige Arzneimittel der Alternativmedizin erstattet.

Gesundheitskurs - Kostenübernahme Entspannung / Stressbewältigung: Wir erstatten Ihnen 100 % des Rechnungsbetrages.

Höchstbetrag je Kurs: 300 €. Im Kalenderjahr stehen Ihnen somit 600 € für Gesundheitskurse zur Verfügung.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die actimonda krankenkasse unterstützt Firmen bei der Umsetzung betrieblicher Gesundheitsförderung.

Über Einzelheiten informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Sie erreichen uns unter 0241/90066-0.

Häusliche Krankenpflege

Häusliche Krankenpflege

Neben der häuslichen Krankenpflege in Form der Behandlungspflege zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung wird die im Einzelfall erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung bis zu einer Stunde je Pflegeeinsatz und bis zu 25 Pflegeeinsätzen je Kalendermonat erbracht, wenn Pflegebedürftigkeit im Sinne des SGB XI nicht vorliegt und eine andere im Haushalt lebende Person den Kranken nicht in dem erforderlichen Umfang pflegen und versorgen kann.

Die Dauer der Leistung ist auf 4 Wochen je Krankheitsfall begrenzt.

Es gilt die Zuzahlungsregelung nach § 37 Absatz 5 i. V. m § 61 Satz 3 SGB V.

Haushaltshilfe

Haushaltshilfe

1. Die Betriebskrankenkasse gewährt, soweit nicht arbeitsrechtliche Regelungen eine entsprechende Leistung vorsehen, auch dann Haushaltshilfe,

- wenn der Versicherte häusliche Krankenpflege nach § 37 SGB V erhält und eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird für die Dauer der häuslichen Krankenpflege gewährt.

- eine Operation ambulant durchgeführt wurde, deren Folgen nach ärztlichem Zeugnis die eigene Haushaltsführung nicht möglich macht und im Haushalt ein Kind lebt, daß das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist und eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird für den Zeitraum der ärztlich bescheinigten Notwendigkeit, längstens für den Zeitraum gewährt, für den bei einer Operation im Krankenhaus Krankenhauspflege gewährt worden wäre.

- wenn nach ärztlicher Feststellung Krankenhausbehandlung entbehrlich oder verkürzt wird und im Haushalt ein Kind lebt, daß das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist und eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann, für die Dauer der ansonsten zu gewährenden Krankenhauspflege.

2. Als Haushaltshilfe ist eine Ersatzkraft zu stellen. Kann eine Ersatzkraft nicht gestellt werden oder besteht Grund, von der Gestellung einer Ersatzkraft abzusehen, so sind die Kosten für eine selbstbeschaffte Ersatzkraft in angemessener Höhe zu erstatten. Für Verwandte und Verschwägerte bis zum 2. Grade werden keine Kosten erstattet; die Krankenkasse kann jedoch die erforderlichen Fahrkosten und den Verdienstausfall erstatten, wenn die Erstattung in einem angemessenen Verhältnis zu den sonst für eine Ersatzkraft entstehenden Kosten steht.

3. Es gilt die Zuzahlungsregelung nach § 38 Absatz 5 i. V. m. § 61 Satz 1 SGB V.

Hilfe bei der Vermittlung von Arztterminen

Im persönlichen Gespräch mit einem Terminberater äußern Sie Ihre Wünsche hinsichtlich Behandlungsschwerpunkt, Entfernung und zeitlicher Präferenz. Rufen Sie einfach an, halten Sie Ihre Versichertenkarte und ggf. Ihre Überweisung bereit.
Die Hotline ist montags bis freitags von 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr für Sie da, außer an bundesweiten Feiertagen.

Unsere Medizinexperten helfen Ihnen ebenfalls gerne weiter. Dabei ist guter Rat nicht teuer. Unser Gesundheitstelefon ist gebührenfrei! Und das Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 20:00.

Hotline

24/7-Servicehotline

Beratung: 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche

Fon: 0800-9006600




Krebsvorsorge über gesetzlichen Rahmen

+ Hautkrebsvorsorge jährlich möglich, teilweise altersunabhängig je nach KV-Region

+ Vollständige Übernahme der Kosten von discovering hands: Einsatz des überlegenen Tastsinns blinder und sehbehinderter Menschen zur Verbesserung der Tastdiagnostik im Rahmen der Brustkrebsfrüherkennung

Persönliche Beratung

+ Beratung auf Wunsch in englisch, französisch, polnisch, russisch und türkisch

+ Reha-Beratung

+ Vermittlung von Arztterminen

+ standardisiertes und dokumentiertes Behandlungsfehlermanagement

Prävention

Gesundheitskurs - Kostenübernahme

Diese bundesweit einzigartigen Angebote bietet Ihnen die actimonda krankenkasse:

Bewegung
Ernährung
Entspannung / Stressbewältigung
Prävention gegen Suchtmittelkonsum (z.B. Nichtraucher werden!)

Wir erstatten Ihnen 100 % des Rechnungsbetrages.

Höchstbetrag je Kurs: 300 €

Im Kalenderjahr stehen Ihnen somit 600 € jährlich für Gesundheitskurse zur Verfügung. Anstelle der Wohnortkurse haben Sie die Möglichkeit, einen VITALURLAUB (Aktivwoche)in Anspruch zu nehmen.

Reichen uns die Teilnahmebescheinigung und die Rechnung eines anerkannten Präventionskurses ein. Das ist alles! Wir erstatten dann entsprechend den Rechnungsbetrag.

Vitalurlaub/Aktivwoche

Neben der Bezuschussung von Präventionskursen wird unser Präventionsangebot durch den VITALURLAUB erweitert:

Aktiv-Woche (GSM)
Well-Aktiv-Programm (GSM)
Fitforwell (AKON)

Für die Aktiv-Woche oder das Fitforwell-Programm stellen wir Ihnen bis zu 160 € jährlich zur Verfügung.

Online-Ernährungsberatung

Die actimonda krankenkasse kooperiert mit dem Anbieter LowFett 30. Der Kurs kostet 89,00€, die Bezahlung erfolgt direkt auf der Website. Anschließend können Sie den Kurs in 12 Wochen absolvieren. Er steht Ihnen aber insgesamt 16 Wochen zur Verfügung, damit Sie Urlaub und etwaige Krankentage ohne großen Stress wieder ausgleichen können.

Nach regelmäßiger und aktiver Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie bitte in Ihrer Geschäftsstelle zur Bezuschussung einreichen. Der Zuschuss beträgt auch hier 100%.

Professionelle Zahnreinigung

Zweimal jährlich. Sichern Sie sich insgesamt 80 € Zuschuss für zwei professionelle Zahnreinigungen im Kalenderjahr (2 x 40 €). Einfach die beiden Originalrechnungen bei der actimonda einreichen. Je Rechnung zahlen wir bis zu 40 €.

Schutzimpfungen

Wir übernehmen selbstverständlich 100 % Ihrer Kosten für alle empfohlenen und unverzichtbaren Impfungen bei privaten Auslandsreisen sowie Schutzimpfungen.

Schutzimpfungen für Auslandsreisen

Wir übernehmen die Kosten vollständig für Auslandsimpfungen unter folgenden Voraussetzungen:

- Der Reisende unterliegt einem erhöhten Gesundheitsrisiko.
- Der Auslandsaufenthalt ist nicht beruflich bedingt.
- Die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts empfiehlt die gewünschte Impfung.

Vorsorgeprogramme für Schwangere und Kinder

+ Schwangerschaftsvorsorge: Bis zu 100 € werden pro Schwangerschaft für zusätzliche oder 3D-Ultraschallscreenings und Toxoplasmose-Tests erstattet (80% des Rechnungsbetrags) erstattet

+ Die actimonda krankenkasse unterstützt Schwangere durch die Programme "Hallo Baby" und "Baby Care".

Zuschuss zu Vorsorgekuren

+ Bei Gewährung von ambulanten Vorsorgeleistungen übernimmt die actimonda krankenkasse als Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten und Kurtaxe kalendertäglich 13,00 Euro.

+ Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss kalendertäglich 21,00 Euro.

Bonusprogramm für Erwachsene

Im Bonusprogramm für Erwachsene der actimonda beträgt der Höchstbonus 200 Euro für über 14-jährige Mitglieder und Familienversicherte.

Das actimonda Bonusprogramm läuft immer über ein Kalenderjahr (01.01. bis 31.12.). Jede einzelne Bonusaktivität ist 20 Euro Wert.

Bonusaktivitäten für Erwachsene sind:
    • Schutzimpfungen (20 € im Bonusjahr)
    • Schwangerschaftsvorsorge (20 € im Jahr der Geburt des Kindes)
    • Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen (20 € im Bonusjahr)
    • Präventionsprogramme (20 € je absolviertem Kurs)
    • Mitgliedschaft im Sportverein (20 € im Bonusjahr)
    • Mitgliedschaft im Fitnessstudio mit Qualitätssiegel (20 € im Bonusjahr)
    • Ablegen des Deutschen Sportabzeichens/Wanderabzeichens bzw. eines vergleichbaren Abzeichens (20 € im Jahr der Auszeichnung)
    • Teilnahme an regionalen oder überregionalen Sportveranstaltungen
      (20 € je Veranstaltung)
    • actimonda Vitalurlaub (20 € je Urlaub)
    • Idealer Body-Mass-Index (20 € im Bonusjahr)
    • Krebsvorsorge (20 € je Vorsorge)
    • Gesundheitsvorsorge „Check-up 35“ (20 € im Jahr der Inanspruchnahme)


Voraussetzung für eine Bonuszahlung ist ein ungekündigtes Versicherungsverhältnis zum Zeitpunkt der Beantragung und ein entsprechender Nachweis der Bonusleistung.



Bonusprogramm für Kinder

Das Kinderbonusprogramm der actimonda ist speziell auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet.

Der Höchstbonus beträgt 100 EUR. Jedes bei der actimonda krankenkasse versicherte Kind bis einschließlich 13 Jahre kann ein separates Bonusprogramm absolvieren. Jede einzelne Bonusaktivität ist 20 Euro Wert.

Bonusaktivitäten für Kinder sind:
    • Kinder- und Jugendvorsorgeuntersuchungen
    • Sportauszeichnung
    • zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen
    • Kinder-Schutzimpfungen
    • Mitgliedschaft im Sportverein