Hauptregion der Seite anspringen
Werbung

Auslandsreisekrankenversicherung

Auslandsreisekrankenversicherung

Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist eine für zeitlich begrenzte vorübergehende Auslandsaufenthalte zugeschnittene Versicherung zur finanziellen Absicherung im Krankheitsfall beziehungsweise im medizinischen Notfall. Wer in Deutschland gesetzlich versichert ist, kann mit einer Auslandsreisekrankenversicherung den für das Reiseland bestehenden Versicherungsschutz ergänzen und Lücken schließen.

Anbieter für Auslandsreisekrankenversicherungen

Der Markt für Auslandsreisekrankenversicherungen ist breit. Anbieter sind private Versicherungsgesellschaften und spezialisierte Finanzdienstleister. Abgeschlossen werden kann eine Auslands-KV direkt beim Versicherer, aber auch bei Maklern und Vertretern oder im Internet.

Inhalte im Versicherungsvertrag

Jede abgeschlossene Auslandsreisekrankenversicherung enthält eine Auflistung von Leistungen, die den Umfang des Versicherungsschutzes genau definieren. Diese sind niedergelegt in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen, variieren je nach Anbieter und Tarif und können durch Wahl- und Zusatzoptionen ergänzt werden. Essenziell sind neben ambulanten und stationären Heilbehandlungen vor allem Vertragsklauseln, in denen Bergungskosten nach Unfällen oder Rücktransportkosten in schweren Notfällen abgesichert werden.

In den Versicherungsbedingungen können relativierende Formulierungen oder Ausschlussklauseln enthalten sein. Ist eine so genannte Vorleistungsklausel enthalten, zahlt die Versicherung nur diejenigen Kosten, für die eine gesetzliche Krankenkasse im Reiseland nicht aufkommt.

Die Tarifleistung  'Rücktransport' kann beispielsweise durch die Bedingung bei „Medizinischer Notwendigkeit“ eingeschränkt werden. Dadurch wäre die Leistung ausgeschlossen, wenn ein Rücktransport von ärztlicher Seite lediglich als 'medizinisch sinnvoll' ausgewiesen wird. Weitere Ausschlussklauseln können Verhaltensweisen wie zum Beispiel Extremsport enthalten oder sich auf das Vorliegen einer chronischen Erkrankung des Versicherungsnehmers beziehen.         

Kosten einer Auslandsreisekrankenversicherung

Die Kosten für eine private Auslandsreisekrankenversicherung können je nach Reiseland, Reiseanlass und reisender Person stark variieren. Reisenden wird empfohlen, neben den Preisen auch die Leistungen zu vergleichen. Zu Beachten sind weiterhin Selbstbehalt-Klauseln, die den Police günstiger machen, aber ein finanzielles Risiko für den Leistungsfall beinhalten. 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

13250 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.