Werbung

Aufsichtsbehörde der Krankenkassen

Bei der Organisation der Aufsichtsbehörden der gesetzlichen Krankenkassen muss die Organisation der jeweiligen Krankenkasse berücksichtig werden. Krankenkassen, die regional beschränkt und deren Tätigkeitsgebiet sich maximal auf drei Bundesländer erstreckt, unterstehen der Landesaufsicht, des Bundeslandes, in dem die Kasse ihren Sitz hat. In der Regel hat die Landesaufsicht das jeweilige Gesundheits- oder Sozialministerium der Länder. Die Aufsicht über Krankenkassen, deren Tätigkeitsgebiet sich über mehr als drei Bundesländer erstreckt, hat das Bundesversicherungsamt in Bonn.

Die Aufsichtsbehörden dienen als Anlaufstelle für Fragen, Beschwerden o.ä. bei allen krankenkassenrelevanten Fragen.