WMF BKK

"Wir sind besonders nah am Versicherten"

Interview mit Jürgen Matkovic - Vorstand der WMF BKK
veröffentlicht am 18.08.2017

Jürgen Matkovic - Vorstand der WMF BKKJürgen Matkovic - Vorstand der WMF BKKWMF BKK
Die bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse WMF BKK hat neue Zusatzleistungen in die Satzung aufgenommen. Für das kommende Jahr stellt Vorstand Jürgen Matkovic bereits einen stabilen Beitrag in Aussicht.

Werbung

 

Die Aufnahme neuer Zusatzleistungen in die Satzung ist im Augenblick ein eher seltenes Szenario – viele Kassen sehen sich aus Kostengründen gezwungen, ihr Portfolio eher zu kürzen. Gehören solche Exklusivität zu den Vorteilen kleiner Krankenkassen?

Dies ist sicherlich einer der Vorteile der WMF Betriebskrankenkasse. Aufgrund unserer Größe sind wir besonders nah an unseren Versicherten, kennen deren Bedürfnisse und können entsprechend schnell agieren. Dies wird auch im Zusammenhang mit unserer neu eingeführten Mehrleistungen wieder deutlich.

 

Die WMF BKK ist regional verortet aber bundesweit geöffnet. Warum könnte es für Menschen aus anderen Regionen oder Bundesländern interessant sein, sich bei Ihnen zu versichern?  

Aufgrund der Struktur unseres Gründerunternehmens betreuen wir bereits seit unserer Gründung im Jahr 1884 Versicherte aus ganz Deutschland. Mit über 130 Jahren Erfahrung gelingt es uns, die Mehrwerte der WMF BKK jedem Versicherten in Deutschland zugänglich zu machen.

 

Welche Ihrer Zusatzleistungen würden Sie, unabhängig davon ob neu aufgenommen oder schon länger im Angebot – herausheben wollen?

Unsere Zusatzleistungen für Familien / Schwangere und die 100 % Kostenübernahme der künstlichen Befruchtung sind sicherlich besondere Zusatzleistungen, aber auch der Service unserer Mitarbeiter, die sich persönlich für jeden Versicherten einsetzen, sind in dieser Kombination in der gesetzlichen Krankenversicherung sicherlich einzigartig.

 

Seit August bieten Sie ein Bonusmodell für bestimmte Versichertengruppen an. Wer genau kann daran teilnehmen und welche Kriterien sind zu erfüllen, um die Prämie zu erhalten?

Von den 200 Euro Prämie je Kalenderjahr kann jeder Auszubildende und jeder Student bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres profitieren. Voraussetzung ist, dass diese sich aktiv um ihre Gesundheit kümmern. Dies kann beispielsweise über den regelmäßigen Zahnarztbesuch, die aktive Mitgliedschaft im Sportverein und den Nachweis eines aktuellen Impfschutzes belegt werden.

 

Das Thema Beitragsstabiliät ist vielen Versicherten wichtig und nicht selten auch ausschlaggebend. Inwieweit ist die Vermeidung einer weiteren Anhebung des Zusatzbeitrags bei Ihnen Chefsache?

Finanzielle Stabilität ist selbstverständlich auch bei der WMF BKK ein wichtiges Thema. Für 2018 können wir unseren Versicherten die Beitragssatzstabilität bereits in Aussicht stellen. Sowohl der Verwaltungsrat als auch ich planen mit einem stabilen Zusatzbeitrag.

 



    Informationen zur WMF BKK