Hauptregion der Seite anspringen
Logo BKK ZF & Partner
Otto-Lilienthal-Straße 10, 88046 Friedrichshafen

Leistungen und Satzungsleistungen der BKK ZF & Partner

Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

- GesundPlus : Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen, z. B. Brustkrebsuntersuchung durch blinde und sehbehinderte Menschen, Ultraschalluntersuchung der Brust (Mamma-Sonographie)
Brustkrebsvorsorge (auch Männer): Gendignostik in der Uni Klinik Frankfurt am Main: Ausführliche Beratung, Indikationsstellung zur einer prophylaktischen OP, spezielle Voruntersuchungen

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus ab 18 Jahre

- Die BKK ZF & Partner übernimmt schon ab 15 Jahren die Kosten für die regelmäßige Untersuchung der Haut (1 x alle 2 Jahre) bei einem an dieser besonderen Versorgung teilnehmenden Dermatologen.

Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen, z. B. Vorsorge-Untersuchungen wie jährliches Hautkrebsscreening (GesundPlus)

weitere Leistungen im Bereich Krebsvorsorge / Früherkennung

Es besteht im Rahmen dess Check-Ups einmalig auch der Anspruch auf ein Hepatitis-B und Hepatitis-C-Screening.

- GesundPlus - Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen

sportmedizinische Untersuchungen

Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen, z. B. Sportmedizinische Untersuchungen
und Beratung durch zugelassene Vertragsarztpraxen nach ärztlicher Bescheinigung (GesundPlus)

Magen- und Darmkrebsvorsorge

Ein Vorsorgeprogramm zur Magen- und Darmkrebsvorsorge oder ein Stuhltest ab 50 Jahren zur Darmkrebsfrüherkennung wird angeboten.

Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen, z. B. Vorsorge-Untersuchungen(GesundPlus)

Zuschuss zu ambulanten Vorsorgekuren

Für ambulante Vorsorgeleistungen in anerkannten Badeorten in Deutschland übernimmt die BKK die vertraglichen Kosten für den Badearzt und die Kosten für die verordneten Heilmittel-Anwendungen(beispielsweise für Bäder und Massagen). Diese Kosten werden direkt über die Versichertenkarte abgerechnet. Zudem übernimmt sie einen Zuschuss für sonstigen Kosten (beispielsweise für Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe, Fahrkosten) bis 16 € täglich. Für stationäre Vorsorgeleistungen übernimmt die BKK die kompletten Kosten (beispielsweise für Behandlung, Unterkunft, Verpflegung) in einer Vertrags-Vorsorgeeinrichtung.

Zuschuss zu Vorsorgekuren für chronisch kranke Kinder

Zuschuss zu Vorsorgekuren bei chronisch kranken Kleinkindern bis 25 € täglich.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

bis 200 € zahlt die BKK ZF & Partner für eine zertifizierte Gesundheitsreise im Kalenderjahr.

Zuschuss: 200€
Anbieter: AKON Aktivkonzept, BKK Aktivwoche, BKK Well-Aktiv

eigene Präventionskurse

100 % Kostenübernahme gibt es für 2 qualifizierte Gesundheitskurse, bis 200 € jährlich,

Gesundheitskonto

Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen
- Mehrleistungspaket bei Schwangerschaft: bis 300 € Kostenübernahme für ausgewählte Leistungen
- Reise-Schutzimpfungen: Kostenbeteiligung bis 250 € jährlich für empfohlene Impfungen Ihrer Urlaubsreisen ins Ausland.
- Gesundheitsbonus: 10 € für jede Maßnahme - ohne Limit - für die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen und gesunden Aktivitäten

Präventionskurse von Fremdanbietern

100 % Kostenübernahme gibt es für 2 qualifizierte Gesundheitskurse, bis 200 € jährlich

Gesundheitskonto Schwangerschaft

Mehrleistungspaket bei Schwangerschaft: bis 300 € Kostenübernahme für ausgewählte Leistungen

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Die BKK ZF & Partner erstattet bis zu 240 € pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 6 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 100 % des Rechnungsbetrags, jedoch max. 40 € pro Sitzung.

max Betrag: 240€
max Prozent: 100%
max Sitzungen: 6
max Satz je Sitzung: 40€

Behandlungen mit Homöopathie

Klassische Homöopathie: bis 100 % Kostenübernahme für Beratung und Behandlung durch qualifizierte Kassenärzte und Apotheken. Die BKK ZF & Partner übernimmt im Rahmen von besonderen Versorgungsverträgen homöopathische ärztliche Leistungen für ihre Versicherten.

weitere Naturheilverfahren

GesundPlus: Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen, z. B. Alternative Heilmethoden
Shiatsu-Massage oder sonstige Massagen, z. B. Fußreflexzonenmassage, Akupunktur- oder Ganzkörpermassagen durch zugelassene ärztliche / physiotherapeutische Fachkräfte

Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin ) ab 18 Jahre

Die BKK ZF & Partner erstattet Kosten für auf Privatrezept ärztlich verordnete nicht verschreibungspflichtige apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie und Anthroposophie bis 100 € im Kalenderjahr, je Versicherten.

max Betrag: 100€

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Für Tai Chi und Qi gong erstattet die BKK ZF & Partner im Rahmen von qualitätsgeprüften Gesundheitskursen 100 % der Kosten für 2 Kurse bis 160 € pro Kalenderjahr.

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung wird im Gesundheits-Bonus bonifiziert.

Zuschuss: 10€
Anzahl: 1

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

GesundPlus: Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen, z. B.

Zahnbehandlung
- Anästhesie (Vollnarkose) bei Weisheitszahnentfernung
- Fissuren-Versiegelung für Versicherte, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
- erweiterte kieferorthopädische Behandlung, z. B. Versiegelung von Glattflächen, Retainer

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Reise-Schutzimpfungen: bis 250 € jährliche Kostenbeteiligung für empfohlene Impfungen Ihrer Urlaubsreisen ins Ausland.
Die Malaria-Prophylaxe wird zusätzlich mit 50 % (max. 25 €) bezuschusst.

Gesundheitskonto: wird übernommen
max Betrag: 250€
Hepatitis B: wird übernommen
Malaria-prophylaxe: wird übernommen
Tollwut: wird übernommen
Hepatitis A: wird übernommen
weitere Einschränkungen: Die Malaria-Prophylaxe wird mit 50 % (max. 25 EUR) bezuschusst.
Poliomyelitis: wird übernommen
Typhus: wird übernommen
Gelbfieber: wird übernommen
Prozent: 100%
Meningokokken B: wird übernommen
FSME: wird übernommen
Cholera: wird übernommen
Meningokokken ACWY: wird übernommen
Meningokokken C: wird übernommen
Japanische Enzephalitis: wird übernommen

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Die BKK ZF & Partner übernimmt die Kosten für die Grippeschutzimpfung unabhängig vom Alter.

Sehhilfen

Sehhilfen

Zuschuss für Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen, Optoelektronik)

Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen, z. B. für Sehhilfen bei sportlichen Aktivitäten (GesundPlus)

Zuschuss für Brillen / Kontaktlinsen für Versicherte unter 18 Jahren

Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen, z. B. für Sehhilfen bei sportlichen Aktivitäte (GesundPlus)

Schwangerschaft

Schwangerschaft

höherer Zuschuss bei künstlicher Befruchtung

Zusätzlich zu den gesetzlich vorgesehenen Leistungen erstattet die BKK ZF & Partner bis 500 € des Eigenanteils.

Hebammen-Rufbereitschaft

Hebammen-Rufbereitschaft wird im Rahmen des Mehrleistungspaket bei Schwangerschaft bis 300 € bezahlt.

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Geburtsvorbereitungskurse für werdende Väter werden im Rahmen des Mehrleistungspaket bei Schwangerschaft bis 300 € bezahlt.
Im vertraglichen Rahmen bei zugelassenen Hebammen gibt es Geburtsvorbereitungskurse.

weitere zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

- Mehrleistungspakte bei Schwangerschaft bis 300 € Kostenerstattung für:
Toxoplasmose-Test, B-Streptokokken-Test, Geburtsvorbereitungskurs für werdende Väter bei einer zugelassenen Hebamme, Hebammenrufbereitschaft in der 30. bis 42. Schwangerschaftswoche bei einer zugelassenen Hebamme, nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtige Arzneimittel in der Schwangerschaft, Zytomegalie-Test, Antikörper-Feststellung auf Ringelröteln / Windpocken, zusätzliche Beratungsleistungen bei einer zugelassenen Hebamme nach der Geburt des Kindes, Mehrkosten (wirtschaftliche Aufzahlung) bei Schwangerschafts-Leibbinden.
- Gesundheitskurse für Schwangere
- Vorsorge-Programm „Hallo Baby": Frühgeburten-Prävention
- Vorsorge-Programm "BabyCare" mit BabyCare-App
- Online "Geburtsvorbereitungs-Kurs" von viMUM
- Online „Still-Kurs“ von viMUM
- Online „Rückbildungs-Kurs“ von viMUM
- Beratungsprogramm "Kinderheldin": kostenlose Beratung durch unabhängige Hebammen

Kostenübernahme rezeptfreie Arzneimittel für Schwangere

Rezeptfreie, apothekenpflichtige Arzneimittel in der Schwangerschaft, werden im Rahmen des Mehrleistungspaket bei Schwangerschaft bis zu 300 € bezahlt, wenn Verordnung durch einen Arzt auf Privatrezept erfolgte.
Für homöopathische Arzneimittel (auch Mittel der Anthroposophie und Phytotherapie) erstattet die BKK die Kosten für rezeptfreie apothekenpflichtige Arzneien zu 100 % - bis 100 € pro Kalenderjahr .

Kinder

Kinder

Baby-Bonus

Baby-Bonus: 50 € für alle Vorsorge-Untersuchungen während der Schwangerschaft

max Bonus: 50€

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

BKK Starke Kids: Premium-Vorsorge für eine gesunde Entwicklung und Telemedizin,
Extra-Vorsorge für Kinder & Jugendliche: zusätzliche Untersuchungen U10, U11 und J2 (bei Kostenerstattung bis je 50 €).
Von Augen- und Sprachuntersuchung bis hin zu Impfberatung und Depressions-Screening wird ein vielseitiges Angebot entsprechend dem Lebensalter des Kindes angeboten.

U11: wird übernommen
weitere Infos: bei Kostenerstattung bis je 50 € für U10, U11 und J2 (sofern keine Abrechnung über Versichertenkarte)

Mitaufnahme einer Begleitperson im Falle einer stationären Behandlung

Die BKK ZF & Partner übernimmt die Kosten für die Mitaufnahme einer Begleitperson bei Kindern bis 6 Jahre. Bei älteren Kindern prüft sie die Notwendigkeit individuell.

weitere Leistungen für Kinder

- Osteopathie: bis 240 € jährlich 100 % Kostenübernahme für 6 Behandlungen je 40 € nach Vorlage einer ärztlichen Verordnung
- Bis 100 % Kostenübernahme für Beratung und Behandlung der klassischen Homöopathie durch qualifizierte Kassenärzte und Apotheken.
- Das Premium-Programm BKK „Starke Kids“ bietet erweiterte Leitungen bei den Vorsorge-Untersuchungen und Telemedizin für Kinder bis 17 Jahre. - neolexon-App für Kinder mit Artikulationsstörungen: Therapiebegleitend zur Logopädie für Kinder zwischen 3 und 7 Jahre im Rahmen von BKK "Starke Kids".
- Extra-Vorsorge für Kinder & Jugendliche: zusätzliche Untersuchungen U10, U11 und J2 (bei Kostenerstattung bis je 50 €)
- Schutzimpfungen für zu Hause: 100 % Kostenübernahme für alle empfohlenen Impfungen in Deutschland
- Reise-Schutzimpfungen: Kostenbeteiligung bis 250 € jährlich für empfohlene Impfungen Ihrer Urlaubsreisen ins Ausland.
- HPV-Impfung: 100 % Kostenübernahme bis 250 € bei vollständig durchgeführter Impfserie bis 25 Jahre
- Gesundheits-Bonus: 10 € für jede Maßnahme – kein Limit und Erstattung als Geldprämie für Teilnahme an Vorsorge-Untersuchungen und gesunden Aktivitäten
- Gesundheitskurse / -reisen: 100 % Kostenübernahme bis 200 € jährlich
für 2 qualifizierte Gesundheitskurse oder eine zertifizierte Gesundheitsreise ab 6 Jahre
- Programm für chronisch kranke Jugendliche: Optimierung des Übergangs von der kinder- und jugendmedzinischen Betreuung in die Erwachsenen-Medizin.
- Online Psychotherapie
- Online Hautcheck
- Kinderchirogie ab dem 01.12.2021

Osteopathie für Kinder

Die BKK ZF & Partner erstattet bis zu 240 € pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 6 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 100 % des Rechnungsbetrags, jedoch max. 40 € pro Sitzung.

Neurodermitis-Overalls

Die BKK ZF & Partner übernimmt die Kosten nach ärztlicher Verordnung bis 100,00 € für zwei Neurodermitis-Overalls pro Jahr, bis zur Vollendung des 10. Lebensjahrs.

weitere Leistungen für Babys

- Gesundheits-Bonus: 10 € für jede Maßnahme – kein Limit und Erstattung als Geldprämie für Teilnahme an Vorsorge-Untersuchungen und gesunden Aktivitäten
- Schutzimpfungen für zu Hause: 100 % Kostenübernahme für alle empfohlenen Impfungen in Deutschland.
- Reise-Schutzimpfungen: Kostenbeteiligung bis 250 € jährlich für empfohlene Impfungen Ihrer Urlaubsreisen ins Ausland.
- Homöopathie: 100 % Kostenübernahme für homöopathische Behandlungen durch qualifizierte Kassenärzte und für Beratungen durch Apotheken.
- Alternative Arznei: 100 % Kostenübernahme bis 100 € jährlich für auf Privatrezept verordnete nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtig homöopathische Medikamente sowie für Arzneimittel der Phytotherapie und Anthroposophie.
- Osteopathie: 100 % Kostenübernahme bis 240 € jährlich für 6 Behandlungen je 40 €
nach Vorlage einer ärztlichen Verordnung.

Allergie Bettwäsche

GesundPlus: Kostenübernahme bis 100 € jährlich für ausgewählte selbstbezahlte Gesundheitsleistungen, z. B. Hilfsmittel Antiallergie-Zwischenbezüge

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

zusätzliche häusliche Krankenpflege

Neben der häuslichen Krankenpflege in Form der Behandlungspflege zu Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung wird die im Einzelfall erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung bis zu einer Stunde je Pflegeeinsatz und bis zu 25 Pflegeeinsätzen je Kalendermonat max. 310 € erbracht.

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe wegen schwerer Krankheit oder akuter Verschlimmerung einer Krankheit (mit Kind im Haushalt)

Die BKK ZF & Partner gewährt Haushaltshilfe über die Regelleistung hinaus. wenn und solange dem Versicherten die Weiterführung des Haushalts nach ärztlicher Bescheinigung allein wegen einer akuten Krankheit nicht möglich ist und eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird höchstens für 8 Stunden täglich und längstens für einen Zeitraum von 4 Wochen gewährt. Voraussetzung ist, dass im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist.

Spezielle Leistungen

Spezielle Leistungen

Online-Fitness-Kurse

Neben Online-Gesundheits-Kursen bietet die BKK ZF & Partner auch zusätzliche kostenlose Online-Gesundheitsangebote an, wie Tutorials, Workouts, sowie Videos mit Einzelübungen für bestimmt Körperbereiche wie auch ganze Kurseinheiten, die in Form von Videos online gestellt werden.

Modellversuche

Teilnahme an über 35 Modellprojekten: Multiple Sklerose, Wundversorgung
Lipödem, Verbesserung der Notfallversorgung, Frühförderung usw.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Hausarztprogramm

Ein Hausarztmodell wird angeboten. Das Programm eignet sich besonders für Versicherte, die häufig Kontakt zu ihrem niedergelassenen Hausarzt haben. Der betreuende Arzt übernimmt bei der Hausarztzentrierten Versorgung eine besondere Verantwortung.

Zusätzlich gibt es in Baden-Württemberg das Facharzt-Programm „BKK.Mein Facharzt“ , welches die Fachgebiete Kardiologie für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Gastroenterologie für Magen-Darm-Erkrankungen umfasst.

Gesundheitscheckup ab 35. Lj. kann durch die Teilnahmen an der HZV
alle zwei statt drei Jahren in Anspruch genommen werden.

Versicherte in Baden-Württemberg können sich zusätzlich in VerahTOPVersorgt
einschreiben. VERAH sind medizinische Fachangestellte, die durch eine qualifizierte
Weiterbildung arztentlastende Aufgaben übertragen bekommmen und dadurch
die umfassende Patientenbetreuung sicherstellen.

DMP Programme

Die BKK ZF & Partner bietet für ihre Versicherten, die an Diabetes mellitus, koronarer Herzkrankheit, Brustkrebs, Asthma oder der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD erkrankt sind, strukturierte Behandlungsprogramme, auch Disease Management Programme (DMP) genannt, unter dem Namen BKK MedPlus an.

Service

Service

Zusätzlicher Service für Studenten

1. Zeugnisbeglaubigungen
2. persönliche Beratung auch auf Ausbildungs- und Karrieremessen

spezielle Hotline

Pflegehotline 0851 213733-4

Pflegehotline: 0851 213733 4

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die BKK ZF & Partner unterstützen
- beim Aufbau eines Arbeitskreises Gesundheit
- bei der Analyse der Situation im Unternehmen z.B. durch Gesundheitsberichte, Mitarbeiterbefragungen und Gesundheitszirkel
- bei der Planung und Durchführung passender Maßnahmen
- bei der Evaluation Ihres BGM
- bei der Sicherstellung der Nachhaltigkeit

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Die BKK ZF & Partner bietet das ExtraPlus-Zusatzversicherungsangebot des Kooperationspartners Barmenia mit besonderen Vorteilen für ihre Kunden an.

Zuschuss i.R. des Bonusprogramms möglich zum Beitrag für private Kranken- und Pflegezusatzversicherungen der Barmenia