Hauptregion der Seite anspringen

Leistungen der BKK HMR

Vorsorge

Vorsorge

Brustkrebsvorsorge

Die BKK HMR erstattet Mammographie zur Brustkrebsvorsorgeuntersuchung (vor Vollendung 50. Lebensjahr) und Mamma-Sonographie (insgesamt für weitergehende Vorsorgeuntersuchungen bis zu einem Betrag von 100 EUR je Kalenderjahr und Versicherten).

Die neue Tastuntersuchung „Discovering Hands“ eignet sich als vorteilhafte Ergänzung, da die Röntgenuntersuchung allein möglicherweise nicht alle denkbaren Brustveränderungen entdecken kann. Die Untersuchung kann von Frauen in jedem Alter, einmal jährlich in Anspruch genommen werden. Für Versicherte der BKK HMR ist die Behandlung kostenfrei.

Hautscreening über den gesetzlichen Rahmen hinaus

Die BKK HMR erstattet die Kosten für Hautscreening ab dem 18. Lebensjahr (insgesamt für weitergehende Vorsorgeuntersuchungen bis zu einem Betrag von 100 EUR je Kalenderjahr und Versicherten). Außerdem gibt es Auflichtmikroskopie in den Jahren, in den kein Anspruch auf eine gesetzl. Untersuchung besteht.

HPV-Impfung mit erweiterten Altersgrenzen

Für Frauen zwischen 9 bis 26 Jahren erfolgt die Kostenübernahme des Impfstoffes zu 100 % und der ärztlichen Leistung in Höhe von max. 2,3 fachen Satz GoÄ.

Mädchen (über 18 Jahre): wird übernommen

weitere Leistungen im Bereich Vorsorge / Früherkennung

Bluttest zur Bestimmung des PSA-Wertes, weitere Leistungen für Vorsorge sind Glaukom-Vorsorge, Gesundheitsuntersuchung („Check-Up“) vor Vollendung des 35. Lebensjahres (insgesamt für weitergehende Vorsorgeuntersuchungen bis zu einem Betrag von 100 EUR je Kalenderjahr und Versicherten). Ein max. Zuschuss in Höhe von 16 EUR (täglich) wird bei ambulanten Vorsorgemaßnahmen gezahlt.

Magen- und Darmkrebsvorsorge

Kooperationsvertrag mit der Darmklinik Exter. Im Rahmen des BKK-Aktionsbündnisses ist eine kostenfreie Untersuchung (Stuhltest) möglich (insgesamt für weitergehende Vorsorgeuntersuchungen bis zu einem Betrag von 100 EUR je Kalenderjahr und Versicherten).

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Als Mehrleistung erbringt die BKK HMR bei medizinischer Notwendigkeit die maximale Beteiligung bei ambulanten Vorsorgekuren. Erwachsene erhalten als Zuschuss 16 EUR und chronisch kranke Kinder 25 EUR pro Tag. Der Zuschuss wird gewährt, wenn in den letzten 3 Jahren keine ambulante oder stationäre Maßnahme durchgeführt wurde.

Prävention

Prävention

Gesundheitsreisen

Die Bemühungen zur Gesundheitsvorsorge werden mit einem Zuschuss in Höhe von 160 EUR unterstützt.

Zuschuss: 160€

eigene Präventionskurse

Leistungen, die von der BKK HMR selbst erbracht werden, werden ohne Kostenbeteiligungen der Versicherten gewährt.

Gesundheitskonto

Max. 150 EUR werden für weitergehende Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft bezahlt.

Präventionskurse von Fremdanbietern

Für Leistungen von Fremdanbietern werden max. aber 160 EUR je Kurs und insgesamt 320 EUR je Kalenderjahr bezahlt.

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren

Osteopathie

Die BKK HMR erstattet bis zu 360 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 6 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60 EUR pro Sitzung.

max Sitzungen: 6
max Prozent: 80%
max Betrag: 360€
max Satz je Sitzung: 60€

Behandlungen mit Homöopathie

Homöopathische Behandlung werden bei qualifizierten Ärzten mit Zusatzausbildung gewährt.

Kostenübernahme rezeptfreie Medikamente (z.B.Homöopathie, Phytotherapie, Anthroposophische Medizin )

Nicht verschreibungs- und apothekenpflichtige Arzneimittel der Homöopathie, Phytotherapie oder Anthroposophie, welche vom Arzt auf ein Privatrezept oder grünem Rezept verordnet wurden, werden in voller Höhe bis zu 100 EUR pro Kalenderjahr übernommen. Durch den Gemeinsamen Bundesausschuss ausgeschlossene Arzneimittel werden nicht übernommen.

max Betrag: 100€

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

TCM wird übernommen im Rahmen der Kooperation mit der Darmklinik Exter.

Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

professionelle Zahnreinigung

Bei Zahnärzten, die am Wahltarif "Zahnbehandlung Exclusiv“ teilnehmen, erstattet die BKK HMR einmal im Jahr 60 % der Kosten , max. 65 EUR. Bei nicht teilnehmenden Zahnärzten erstattet die BKK HMR pro Jahr bis zu 50 EUR der eingereichten Privatrechnungen.

Zuschuss: 50€

weitere Zusatzleistungen für Zahngesundheit

70 Prozent der Kosten (max. 100 EUR pro Jahr) werden übernommen für Anästhesie (Vollnarkose) und Fissuren-Versiegelung. Außerdem gibt es laborgefertigte Füllungen (Inlays).
Für einen mikrobiologischen Test gibt es alle 3 Jahre einen Zuschuss von 100 EUR.

Impfungen

Impfungen

Reiseimpfungen (Privatreisen)

Im Rahmen der Reiseschutzimpfung übernimmt die BKK HMR alle von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Impfungen, auch Reiseimpfungen, sofern diese nicht beruflich bedingt sind. Kosten werden bis maximal 300 EUR pro Jahr übernommen.

Grippeschutzimpfung für alle Versicherten

Grippeschutzimpfungen werden ab dem 1. bis zur Vollendung des 60. Lebensjahres übernommen.

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Hebammen-Rufbereitschaft

Die BKK HMR übernimmt die Kosten für die Hebammenrufbereitschaft. Dabei erstattet sie 90 % des Rechnungsbetrags, max. 250 EUR.

Geburtsvorbereitungskurse für den Partner

Die Kosten eines Geburtsvorbreitungskurses für werdende Väter werden übernommen (bis 50 EUR). Voraussetzung ist, dass beide Partner bei der BKK versichert sind und die Leistung von einer Hebamme erbracht wird.

zusätzliche Leistungen in der Schwangerschaft

Max. 150 EUR für weitergehende Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft werden bezahlt. Dazu zählen zusätzliche Ultraschalluntersuchungen und 3D oder Farbdoppler-Ultraschall, bei vermuteter körperlicher Auffälligkeit des ungeborenen Kindes, Nackenfaltenmessung, Triple-Test, Toxoplasmose Screening und Feststellung von Antikörpern gegen Ringelröteln und Windpocken.


BabyCare und Hallo Baby

Kinder

Kinder

Baby-Bonus

Nimmt man mit dem Neugeborenen an allen Kinderuntersuchungen für das erste Lebensjahr teil, erhält man einen Baby-Bonus in Höhe von 200 EUR.

max Bonus: 200€

zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder

U10, U11, J1 und J2 gibt es im Rahmen des Vertrages BKK Starke Kids.

U10: wird übernommen
U11: wird übernommen
J2: wird übernommen
weitere Infos: im Rahmen des Vertrages BKK Starke Kids

weitere Leistungen für Kinder

BKK-Gesundheitskoffer (Präventionsprogramm an KiTas) BKK Bauchgefühl – Programm zur Vermeidung von Essstörungen an weiterführenden Schulen

weitere Leistungen für Babys

Homöopathische Arzneimittel im Rahmen der alternativmedzinischen Arzneimittel

Osteopathie für Babys

Die BKK HMR erstattet bis zu 360 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 6 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60 EUR pro Sitzung.

Neurodermitis-Overalls

Die Kostenübernahme von Neurodermitisoveralls oder Schlafanzügen erfolgt in Höhe von maximal 100,00 EUR.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

Krankenpflege / Haushaltshilfe

erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfe im Krankheitsfall

Die BKK HMR gewährt auch dann Haushaltshilfe, wenn und solange dem Versicherten die Weiterführung des Haushaltes nach ärztlicher Bescheinigung allein wegen einer akuten Krankheit nicht möglich ist und eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird längstens für einen Zeitraum von 4 Wochen je Kalenderjahr gewährt. Ein Kind muss nicht im Haushalt leben.

DMP, Hausarztmodell

DMP, Hausarztmodell

Wahltarif

Versicherte der BKK HMR können an der hausarztzentrierten Versorgung teilnehmen. Der Hausarzt wird dabei zum ersten Ansprechpartner und entscheidet über den Einbezug weiterer Fachärzte.

DMP Programme

Für chronisch Kranke, die an Diabetes mellitus, Brustkrebs, koronarer Herzkrankheit, Asthma oder COPD erkrankt sind, bietet die BKK HMR die Teilnahme an ihren Behandlungsprogrammen BKK MedPlus an.

Service

Service

Ärztehotline

Ärztehotline wird den Kunden der BKK HMR angeboten.
Telefonnummer: 0800 0 227637

Nummer: 0800 0 227637

spezielle Hotline

offizieller Pflegestützpunkt: 05221 1026-400

Pflegehotline: 05221 1026 400

Betriebliche Gesundheitsförderung

Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung bietet die BKK HMR unternehmensspezifisch an.