Werbung

Menschen mit Behinderung

Laut Sozialgesetzbuch liegt eine Behinderung bei Menschen vor, „wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist. Sie sind von Behinderung bedroht, wenn die Beeinträchtigung zu erwarten ist.“


Die gesetzliche Krankenversicherung unterscheiden bei versicherungspflichtigen Menschen, die bei einem Arbeitgeber angestellt sind, nicht zwischen Menschen mit oder ohne Behinderung. Die Rechte und Pflichten sind dieselben.

Bewerten Sie uns 4,0 / 5

480 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.