Werbung

Charité

Die Charité ist ein Krankenhaus in Berlin, welches zu den größten Universitätskliniken Europas zählt und als bedeutende Lehr- und Forschungsstätte gilt. Sie wurde bereits im Jahre 1710 von Friedrich I. als Pesthaus für eine drohende Pestepidemie errichtet. Später wurden aus dem Quarantäne-Haus ein Garnisonslazarett und dann eine Klinik mit Weltruf. Über die Hälfte der Nobelpreisträger aus dem Bereich Medizin und Psychologie hat im Charité gearbeitet und geforscht. Unter anderem sind dabei Emil von Behring, Robert Koch und Paul Ehrlich zu nennen. Mit 13.000 Mitarbeitern ist die Charité heute einer der größten Arbeitgeber in Berlin.