zurück zu den Kriterien | zurück zum Krankenkassentest

sportmedizinische Untersuchungen

Eine sportmedizinische Untersuchung hilft, gesundheitliche Risiken zu vermindern oder zu vermeiden. Sie ermöglicht es, sich optimal entsprechend der individuellen Fitness sportlich zu betätigen. Haus- oder Fachärzte mit der Zusatzbezeichnung Sportmedizin untersuchen dabei Herz, Kreislauf und Bewegungsapparat. Anschließend erhält man eine persönliche Empfehlung für die sportlichen Aktivitäten. Einige Krankenkassen bezahlen diese Untersuchungen oder gewähren einen Zuschuss.

Für den Test wurde wie folgt bewertet:
3 Sterne - sportmedizinische Untersuchungen werden ab 60 Euro für den Basis-Check und 120 EUR für erweiterte Untersuchung bezahlt
2 Sterne - sportmedizinische Untersuchungen werden unter 60 Euro für den Basis-Check und unter 120 EUR für erweiterte Untersuchung bezahlt bzw. nur im Rahmen Gesundheitskonto oder nur anteilige Bezahlung.
1 Stern - nicht überall möglich, allg. Sachen oder nur mit ärztl. Bescheinigung

Testergebnisse sortieren nach:
Bewertung von actimonda krankenkasse mit Alle 2 Jahre beteiligt sich die actimonda krankenkasse bei Studenten an den Kosten der sportmedizinischen Untersuchung mit 80 % des Rechnungsbetrages (bis zu 60 EUR je normaler Untersuchung und bis zu 120 EUR bei der ausgeweiteten Untersuchung). Sternen
Alle 2 Jahre beteiligt sich die actimonda krankenkasse bei Studenten an den Kosten der sportmedizinischen Untersuchung mit 80 % des Rechnungsbetrages (bis zu 60 EUR je normaler Untersuchung und bis zu 120 EUR bei der ausgeweiteten Untersuchung).
Bewertung von AOK PLUS mit Die AOK PLUS bezuschusst auch für Studenten die sportmedizinische Untersuchung mit 90% des Rechnungsbetrages, bis zu 120,- EUR aller 2 Jahre. Sternen
Die AOK PLUS bezuschusst auch für Studenten die sportmedizinische Untersuchung mit 90% des Rechnungsbetrages, bis zu 120,- EUR aller 2 Jahre.
Bewertung von atlas BKK ahlmann mit Für sportmedizinische Untersuchungen erfolgt die Erstattung von Untersuchungskosten bis zu einer Höhe von 120 EUR für Studenten. Sternen
Für sportmedizinische Untersuchungen erfolgt die Erstattung von Untersuchungskosten bis zu einer Höhe von 120 EUR für Studenten.
Bewertung von BIG direkt gesund mit Die BIG zahlt alle zwei Jahre einen Zuschuss in Höhe von 60 Euro für die sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung. Sternen
Die BIG zahlt alle zwei Jahre einen Zuschuss in Höhe von 60 Euro für die sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung.
Bewertung von BKK exklusiv mit Die BKK exklusiv erstattet Studenten je nach Untersuchung bis zu 60 oder 120 EUR bei niedergelassenen Vertragsärzten. Sternen
Die BKK exklusiv erstattet Studenten je nach Untersuchung bis zu 60 oder 120 EUR bei niedergelassenen Vertragsärzten.
Bewertung von BKK Freudenberg mit Zuschuss beträgt für die Basisuntersuchung bis zu 60 Euro und für die erweiterte Behandlung inklusive der Basisuntersuchung bis zu 125 Euro. Sternen
Zuschuss beträgt für die Basisuntersuchung bis zu 60 Euro und für die erweiterte Behandlung inklusive der Basisuntersuchung bis zu 125 Euro.
Bewertung von BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER mit Als Student kann man bei der BKK GILDEMEISTER SEIDENTSTICKER aller 2 Jahre an einer sportmed. Untersuchung und Beratung teilnehmen. Wird die Untersuchung von einem Arzt mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ durchgeführt, erstattet die BKK GILDEMEISTER SEIDENTSTICKER bis zu 60 EUR für diese Maßnahme (bei med. Notwendigkeit, z.B. bei Risikofaktoren) sogar bis zu 120 EUR für die erweiterte Untersuchung). Sternen
Als Student kann man bei der BKK GILDEMEISTER SEIDENTSTICKER aller 2 Jahre an einer sportmed. Untersuchung und Beratung teilnehmen. Wird die Untersuchung von einem Arzt mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ durchgeführt, erstattet die BKK GILDEMEISTER SEIDENTSTICKER bis zu 60 EUR für diese Maßnahme (bei med. Notwendigkeit, z.B. bei Risikofaktoren) sogar bis zu 120 EUR für die erweiterte Untersuchung).
Bewertung von BKK HENSCHEL Plus mit Die BKK HENSCHEL Plus erstattet 80% der Kosten, max. 60,00 EUR je Behandlung. Sofern ein Belastungs-EKG angezeigt ist, beträgt die Erstattung max. 100,00 EUR. Eine Erstattung ist nach einer Unterbrechung von 2 Jahren erneut möglich (im Rahmen des Gesundheitskontos mit insgesamt 300,00 EUR für Gesundheitsleistungen) Sternen
Die BKK HENSCHEL Plus erstattet 80% der Kosten, max. 60,00 EUR je Behandlung. Sofern ein Belastungs-EKG angezeigt ist, beträgt die Erstattung max. 100,00 EUR. Eine Erstattung ist nach einer Unterbrechung von 2 Jahren erneut möglich (im Rahmen des Gesundheitskontos mit insgesamt 300,00 EUR für Gesundheitsleistungen)
Bewertung von BKK Melitta Plus mit Die BKK Melitta Plus erstattet die sportmedizinische Untersuchung durch einen Vertragsarzt mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ mit 80 % des Rechnungsbetrages, max. 60 EUR , alle zwei Jahre. Die erweiterte Sportmedizinische Untersuchung (entscheidet der behandelnde Arzt) erstatten wir mit 80 % des Rechnungsbetrages, max. 120 EUR , alle zwei Jahre. Sternen
Die BKK Melitta Plus erstattet die sportmedizinische Untersuchung durch einen Vertragsarzt mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ mit 80 % des Rechnungsbetrages, max. 60 EUR , alle zwei Jahre. Die erweiterte Sportmedizinische Untersuchung (entscheidet der behandelnde Arzt) erstatten wir mit 80 % des Rechnungsbetrages, max. 120 EUR , alle zwei Jahre.
Bewertung von BKK Mobil Oil mit Erstattung des kleinen Sportler-Check-up mit bis zu 70 EUR für (Wieder-)Einsteiger und des großen Sportler-Check-Up mit bis zu 130 EUR für Leistungsorientierte. Leistungen: Anamnese, Erhebung des Ganzkörperstatus, EKG, Lungenfunktionsprüfung und Laktatbestimmung. Sternen
Erstattung des kleinen Sportler-Check-up mit bis zu 70 EUR für (Wieder-)Einsteiger und des großen Sportler-Check-Up mit bis zu 130 EUR für Leistungsorientierte. Leistungen: Anamnese, Erhebung des Ganzkörperstatus, EKG, Lungenfunktionsprüfung und Laktatbestimmung.
Bewertung von BKK Wirtschaft & Finanzen mit Versicherte der BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN können eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung in Anspruch nehmen, wenn diese nach ärztlicher Bescheinigung dazu geeignet und notwendig ist, kardiale oder orthopädische Erkrankungen zu verhüten oder frühzeitig zu erkennen und ihre Verschlimmerung zu vermeiden. Erstattet werden alle zwei Jahre 90 % des Rechnungsbetrages, max. 70 EUR pro Basisuntersuchung bzw. 170 EUR inkl. der erweiterten Leistungen. Sternen
Versicherte der BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN können eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung in Anspruch nehmen, wenn diese nach ärztlicher Bescheinigung dazu geeignet und notwendig ist, kardiale oder orthopädische Erkrankungen zu verhüten oder frühzeitig zu erkennen und ihre Verschlimmerung zu vermeiden. Erstattet werden alle zwei Jahre 90 % des Rechnungsbetrages, max. 70 EUR pro Basisuntersuchung bzw. 170 EUR inkl. der erweiterten Leistungen.
Bewertung von Debeka BKK mit Für sportmedizinische Untersuchungen beträgt die Erstattung 80 % des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60 EUR für die sportmedizinische Untersuchung und Beratung, bzw. 120 EUR für die sportmedizinische Untersuchung, Beratung und die drei zusätzlichen Checks zusammen, alle zwei Jahre. Sternen
Für sportmedizinische Untersuchungen beträgt die Erstattung 80 % des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60 EUR für die sportmedizinische Untersuchung und Beratung, bzw. 120 EUR für die sportmedizinische Untersuchung, Beratung und die drei zusätzlichen Checks zusammen, alle zwei Jahre.
Bewertung von HEK-Hanseatische Krankenkasse mit Kostenerstattung für eine sportmedizinische Untersuchung bei einem zugelassen Haus-/Facharzt mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“. Erstattung: 70% des Rechnungsbetrages, max. 120 EUR - alle 2 Jahre. Sternen
Kostenerstattung für eine sportmedizinische Untersuchung bei einem zugelassen Haus-/Facharzt mit der Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“. Erstattung: 70% des Rechnungsbetrages, max. 120 EUR - alle 2 Jahre.
Bewertung von hkk mit Die hkk bezuschusst die sportmedizinische Untersuchung durch einen Vertragsarzt mit Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ (100 % der Kosten, alle 2 Jahre max. 70 EUR für die Erstuntersuchung oder insgesamt 140 EUR für Erst- und Folgeuntersuchung). Sternen
Die hkk bezuschusst die sportmedizinische Untersuchung durch einen Vertragsarzt mit Zusatzbezeichnung „Sportmedizin“ (100 % der Kosten, alle 2 Jahre max. 70 EUR für die Erstuntersuchung oder insgesamt 140 EUR für Erst- und Folgeuntersuchung).
Bewertung von IKK Brandenburg und Berlin mit Die IKK Brandenburg und Berlin erstattet 80 Prozent, max. 120 Euro für einen professionellen Fitness-Check beim Sportmediziner. Sternen
Die IKK Brandenburg und Berlin erstattet 80 Prozent, max. 120 Euro für einen professionellen Fitness-Check beim Sportmediziner.
Bewertung von KNAPPSCHAFT mit Die KNAPPSCHAFT übernimmt die Kosten einer sportmedizinischen Untersuchung und Beratung durch Sportärzte von bis zu 120 Euro in einem Rhythmus von zwei Jahren. Sternen
Die KNAPPSCHAFT übernimmt die Kosten einer sportmedizinischen Untersuchung und Beratung durch Sportärzte von bis zu 120 Euro in einem Rhythmus von zwei Jahren.
Bewertung von Salus BKK mit Die Salus BKK bezuschusst im Rahmen ihrer Zusatzleistungen alle zwei Jahre eine sportmedizinische Untersuchung. Erstattet werden 80% der Kosten, maximal 125 Euro. Sternen
Die Salus BKK bezuschusst im Rahmen ihrer Zusatzleistungen alle zwei Jahre eine sportmedizinische Untersuchung. Erstattet werden 80% der Kosten, maximal 125 Euro.
Bewertung von SBK mit Die SBK beteiligt sich bei Studenten mit 90% an der sportmedizinischen Untersuchung bei teilnehmenden Sportmedizinern. Bei der Basisuntersuchung erstattet die SBK bis max. 65 EUR, bei einem erweiterten Fitnesscheck inkl. Basisuntersuchung bis max. 117 EUR, bei der Leistungsdiagnostik, inkl. Basisuntersuchung und erweiterte Untersuchung, bis max. 140 EUR. Sternen
Die SBK beteiligt sich bei Studenten mit 90% an der sportmedizinischen Untersuchung bei teilnehmenden Sportmedizinern. Bei der Basisuntersuchung erstattet die SBK bis max. 65 EUR, bei einem erweiterten Fitnesscheck inkl. Basisuntersuchung bis max. 117 EUR, bei der Leistungsdiagnostik, inkl. Basisuntersuchung und erweiterte Untersuchung, bis max. 140 EUR.
Bewertung von Techniker Krankenkasse mit Die TK bezuschusst die sportmedizinische Untersuchung alle 2 Jahre mit maximal 120 Euro bzw. mit 80% des Rechnungsbetrags. Sternen
Die TK bezuschusst die sportmedizinische Untersuchung alle 2 Jahre mit maximal 120 Euro bzw. mit 80% des Rechnungsbetrags.
Bewertung von VIACTIV Krankenkasse mit Alle zwei Jahre erstattet die VIACTIV allen Versicherten 90 Prozent des Honorars (maximal 140 EUR) eines Facharztes für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung. Sternen
Alle zwei Jahre erstattet die VIACTIV allen Versicherten 90 Prozent des Honorars (maximal 140 EUR) eines Facharztes für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung.
Bewertung von AOK Bremen/Bremerhaven mit Sportärztliche Untersuchung wird Studenten bezahlt (im Rahmen der 500 EUR PLUS für zusätzliche Leistungen pro Jahr). Sternen
Sportärztliche Untersuchung wird Studenten bezahlt (im Rahmen der 500 EUR PLUS für zusätzliche Leistungen pro Jahr).
Bewertung von AOK Nordost mit Für die sportmedizinische Untersuchungen erfolgt eine Erstattung von 90% des Rechnungsbetrages:
- maximal 75 Euro für einen Basischeck
- maximal 150 Euro für einen Leistungscheck Sternen
Für die sportmedizinische Untersuchungen erfolgt eine Erstattung von 90% des Rechnungsbetrages: - maximal 75 Euro für einen Basischeck - maximal 150 Euro für einen Leistungscheck
Bewertung von AOK Rheinland-Pfalz/Saarland mit Es werden jährlich bis zu 75 EUR erstattet (im Rahmen des AOK-Gesundheitskontos). Sternen
Es werden jährlich bis zu 75 EUR erstattet (im Rahmen des AOK-Gesundheitskontos).
Bewertung von AOK Rheinland/Hamburg mit Übernahme von sportmedizinischen Untersuchungen im Rahmen des Gesundheitsbudget (bis zu 125 EUR pro Jahr, Teilnahme am Gesundheitsbudget ist erforderlich). Sternen
Übernahme von sportmedizinischen Untersuchungen im Rahmen des Gesundheitsbudget (bis zu 125 EUR pro Jahr, Teilnahme am Gesundheitsbudget ist erforderlich).
Bewertung von Audi BKK mit Für sportmedizinischen Check gibt es Kostenübernahme bis zu 100 EUR pro Kalenderjahr (im Rahmen des Gesundheitskontos „GesundheitExtra“). Sternen
Für sportmedizinischen Check gibt es Kostenübernahme bis zu 100 EUR pro Kalenderjahr (im Rahmen des Gesundheitskontos „GesundheitExtra“).
Bewertung von BERGISCHE Krankenkasse mit Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung erfolgt bei einem Vertragsarzt (mit entsprechender Zusatzbezeichnung
Sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung erfolgt bei einem Vertragsarzt (mit entsprechender Zusatzbezeichnung "Sportmedizin“)(im Rahmen des Flexibonus bis zu 300 EUR).
Bewertung von BKK Akzo Nobel Bayern mit Pro Kalenderjahr erstattet die BKK Akzo Nobel (gegen Vorlage der Originalrechnung) verschiedene Vorsorgeuntersuchungen bis maximal 150 EUR im Rahmen des Gesundheitskontos. Sternen
Pro Kalenderjahr erstattet die BKK Akzo Nobel (gegen Vorlage der Originalrechnung) verschiedene Vorsorgeuntersuchungen bis maximal 150 EUR im Rahmen des Gesundheitskontos.
Bewertung von BKK Diakonie mit Ab dem 18. Lebensjahr wird sportmedizinische Untersuchung und Beratung durchgeführt (über Module 1 des Achtsamkeitsbudget, insgesamt max. 200 EUR). Sternen
Ab dem 18. Lebensjahr wird sportmedizinische Untersuchung und Beratung durchgeführt (über Module 1 des Achtsamkeitsbudget, insgesamt max. 200 EUR).
Bewertung von BKK EUREGIO mit 80 %, max. 75 EUR im Kalenderjahr Sternen
80 %, max. 75 EUR im Kalenderjahr
Bewertung von BKK firmus mit Kostenübernahme von 80% des Rechnungsbetrages, max. 30,- EUR pro Untersuchung. Sternen
Kostenübernahme von 80% des Rechnungsbetrages, max. 30,- EUR pro Untersuchung.
Bewertung von BKK Herkules mit Eine sportmedizinischen Untersuchung wird bei Studenten erstattet (70 %, max. 100 EUR alle 2 Jahre für Brustkrebsfrüherkennung und sportmedizinischen Untersuchung). Sternen
Eine sportmedizinischen Untersuchung wird bei Studenten erstattet (70 %, max. 100 EUR alle 2 Jahre für Brustkrebsfrüherkennung und sportmedizinischen Untersuchung).
Bewertung von BKK Public mit Sportmedizinische Untersuchung und Beratung kann man über das Gesundheitskonto BKK GesundheitsPlus erhalten (gegen Vorlage der Originalrechnungen 85 % der Kosten bis max. 400 EUR je Kalenderjahr). Sternen
Sportmedizinische Untersuchung und Beratung kann man über das Gesundheitskonto BKK GesundheitsPlus erhalten (gegen Vorlage der Originalrechnungen 85 % der Kosten bis max. 400 EUR je Kalenderjahr).
Bewertung von DAK-Gesundheit mit Im Rahmen des Gesundheitskotos übernimmt die DAK- Gesundheit bis zu maximal 120 EUR für die sportmedizinische Untersuchung. Sternen
Im Rahmen des Gesundheitskotos übernimmt die DAK- Gesundheit bis zu maximal 120 EUR für die sportmedizinische Untersuchung.
Bewertung von IKK Südwest mit Eine Erstattung erfolgt unter der Vorlage der Rechnung im Rahmen des Gesundheitskontos mit jeweils 80 % des Rechnungsbetrages und max. bis 150 EUR pro Mitglied und Kalenderjahr, bei Mitgliedern mit familienversicherten Angehörigen sogar bis 300 EUR pro Kalenderjahr, sofern die Untersuchung von einem zugelassenen Leistungserbringer mit Zusatzbezeichnung Sportmedizin durchgeführt wurde. Sternen
Eine Erstattung erfolgt unter der Vorlage der Rechnung im Rahmen des Gesundheitskontos mit jeweils 80 % des Rechnungsbetrages und max. bis 150 EUR pro Mitglied und Kalenderjahr, bei Mitgliedern mit familienversicherten Angehörigen sogar bis 300 EUR pro Kalenderjahr, sofern die Untersuchung von einem zugelassenen Leistungserbringer mit Zusatzbezeichnung Sportmedizin durchgeführt wurde.
Bewertung von mhplus BKK mit Die mhplus gewährt einmalig im Kalenderjahr einen Zuschuss von bis zu 60 Euro maximal für eine sportmedizinische Untersuchung bei einem Vertragsarzt mit der Zusatzqualifikation Sportmedizin. Sternen
Die mhplus gewährt einmalig im Kalenderjahr einen Zuschuss von bis zu 60 Euro maximal für eine sportmedizinische Untersuchung bei einem Vertragsarzt mit der Zusatzqualifikation Sportmedizin.
Bewertung von TUI BKK mit Sportmedizinische Untersuchung und Beratung kann man über das Gesundheitskonto BKK GesundheitsPlus erhalten (gegen Vorlage der Originalrechnungen 85 % der Kosten bis max. 400 EUR je Kalenderjahr). Sternen
Sportmedizinische Untersuchung und Beratung kann man über das Gesundheitskonto BKK GesundheitsPlus erhalten (gegen Vorlage der Originalrechnungen 85 % der Kosten bis max. 400 EUR je Kalenderjahr).
Bewertung von AOK Hessen mit Kostenübernahme erfolgt über das Programm „Meine Leistung Plus“ (bis zu 125 EUR jährlich). Stern
Kostenübernahme erfolgt über das Programm „Meine Leistung Plus“ (bis zu 125 EUR jährlich).
Bewertung von AOK Sachsen-Anhalt mit Die Teilnehmer am AOK Laufcoach erhalten eine individuelle Beratung und unterziehen sich einem Leistungscheck (sportmedizinische Untersuchung) der vor und nach dem Wettkampf durchgeführt wird. Der Check beinhaltet auch einen Laktattest und eine Bioimpedanzanalys. Das Institut für Leistungsdiagnostik und Gesundheitsförderung in Halle führt den Leistungscheck durch, dessen Wert bei 120 Euro liegt. Stern
Die Teilnehmer am AOK Laufcoach erhalten eine individuelle Beratung und unterziehen sich einem Leistungscheck (sportmedizinische Untersuchung) der vor und nach dem Wettkampf durchgeführt wird. Der Check beinhaltet auch einen Laktattest und eine Bioimpedanzanalys. Das Institut für Leistungsdiagnostik und Gesundheitsförderung in Halle führt den Leistungscheck durch, dessen Wert bei 120 Euro liegt.
Bewertung von BKK WERRA-MEISSNER mit Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an den Kosten der sportmedizinischen Untersuchung bis im Rahmen von „Vorsorge Plus“ mit bis zu 60 EUR jährlich. Stern
Die BKK Werra-Meissner beteiligt sich an den Kosten der sportmedizinischen Untersuchung bis im Rahmen von „Vorsorge Plus“ mit bis zu 60 EUR jährlich.
Bewertung von BKK24 mit Die BKK24 erstattet 80 % des Rechnungsbetrages bei Vertragsärzten, jedoch nicht mehr als 60,- EUR für die Basis oder 120,- EUR für die erweiterte Untersuchung, sofern ärztlich bescheinigte Risiken vorliegen. Stern
Die BKK24 erstattet 80 % des Rechnungsbetrages bei Vertragsärzten, jedoch nicht mehr als 60,- EUR für die Basis oder 120,- EUR für die erweiterte Untersuchung, sofern ärztlich bescheinigte Risiken vorliegen.
Bewertung von IKK gesund plus mit Studenten können eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung in Anspruch nehmen, wenn diese nach ärztlicher Bescheinigung dazu geeignet und notwendig ist, kardiale oder orthopädische Erkrankungen zu verhüten und ihre Verschlimmerung zu vermeiden. Stern
Studenten können eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung und Beratung in Anspruch nehmen, wenn diese nach ärztlicher Bescheinigung dazu geeignet und notwendig ist, kardiale oder orthopädische Erkrankungen zu verhüten und ihre Verschlimmerung zu vermeiden.
Bewertung von pronova BKK mit Die pronova BKK übernimmt bei Studenten alle zwei Jahre 50 % der Kosten (max. 40 EUR) für den Basis-Check (Anamnese, Ganzkörperuntersuchung, Ruhe-EKG und abschließende Besprechung mit Empfehlung). Stern
Die pronova BKK übernimmt bei Studenten alle zwei Jahre 50 % der Kosten (max. 40 EUR) für den Basis-Check (Anamnese, Ganzkörperuntersuchung, Ruhe-EKG und abschließende Besprechung mit Empfehlung).
Bewertung von SECURVITA Krankenkasse mit Sportmedizinische Untersuchungen werden regional bezahlt. Stern
Sportmedizinische Untersuchungen werden regional bezahlt.
Bewertung von SIEMAG BKK mit Sportsmedizinische Untersuchungen werden alle zwei Jahr mit 80 % des Rechnungsbetrages bezuschusst. Der Höchstzuschuss beträgt 50 Euro (bzw. 100 Euro bei erforderlicher erweiterter Untersuchung). Stern
Sportsmedizinische Untersuchungen werden alle zwei Jahr mit 80 % des Rechnungsbetrages bezuschusst. Der Höchstzuschuss beträgt 50 Euro (bzw. 100 Euro bei erforderlicher erweiterter Untersuchung).
Bewertung von AOK Baden-Württemberg mit Teilnehmer am Bonusmodell Profit können die Geldprämie von 20 Euro auf 30 Euro bzw. von 40 Euro auf 60 Euro erhöhen und diese für sportmedizinische Untersuchungen einsetzen (Einreichung der Rechnung).
Ist der Rechnungsbetrag niedriger als die Prämie, wird max. diese Betrag erstattet. Sternen
Teilnehmer am Bonusmodell Profit können die Geldprämie von 20 Euro auf 30 Euro bzw. von 40 Euro auf 60 Euro erhöhen und diese für sportmedizinische Untersuchungen einsetzen (Einreichung der Rechnung). Ist der Rechnungsbetrag niedriger als die Prämie, wird max. diese Betrag erstattet.