Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2019-03-22T14:40:11+00:00 zurück zur Testübersicht

HEK-Hanseatische Krankenkasse im Krankenkassentest für Selbstständige

HEK-Hanseatische Krankenkasse

Wandsbeker Zollstraße 86-90
22041 Hamburg
Krankenkassentest für Selbstständige Kassensiegel HEK-Hanseatische Krankenkasse

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

2 Sterne
Der Beitragssatz der HEK-Hanseatische Krankenkasse beträgt mit Krankengeld (14,6% + 1,00 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 161,98 €
Höchstbeitrag: 707,85 €

und ohne Krankengeld (14,0% + 1.00 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 155,75 €
Höchstbeitrag: 680,63 €

Service

3 Sterne
Die HEK bietet ihren Kunden den Zugang zur HEK Service-App sowie zum HEK24 - Onlinekundenzentrum an.
3 Sterne
Die HEK unterstützt bei der Vereinbarung von Arztterminen. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Team Direkt kümmern sich um Ihren Terminwunsch und melden sich spätestens am nächsten Arbeitstag bei Ihnen.
3 Sterne
Dokumentenübermittlung in elektronischer Form wird akzeptiert. Hierzu kann einfach und sicher die kostenfreie Service-APP der HEK (iOS / Android) genutzt werden.

Zahnvorsorge

2 Sterne
Im Rahmen eines Selektivvertrages können Versicherte der HEK ab 18 Jahren bei teilnehmenden Leistungserbringern einmal jährlich eine kostenlose PZR in Anspruch nehmen.

Sehhilfen

Vorsorge

3 Sterne
Für Versicherte von 18 bis 34 Jahren kann bundesweit alle 2 Jahre eine Hautkrebsvorsorgeuntersuchung über die Gesundheitskarte in Anspruch genommen werden.

Impfungen

3 Sterne
Kostenübernahme aller Reiseimpfungen bei einer Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO): z.B. Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Meningokokken-Meningitis, Tollwut, Typhus, Poliomyelitis sowie Japanische Enzephalitis und Malariaprophylaxe.
3 Sterne
Kostenübernahme der Grippeschutzimpfung gibt es für alle Altersklassen. Es kann die 3-fach oder 4-fach Grippeschutzimpfung bei medizinischer Indikation in Anspruch genommen werden.

Prävention

Bonusmodelle

3 Sterne
Versicherte werden mit einem Bonusprogramm in Höhe von bis zu 100 EUR in bar für ihr gesundheitsbewusstes Verhalten belohnt. Alternativ können sie Zuschüsse für ausgewählte Gesundheitsleistungen in Höhe von bis zu 250 Euro erhalten.

Wahltarife

3 Sterne
Selbstbehalttarif wird angeboten: Jahreseinkommen bis 10.000 EUR: Prämie 75 EUR, Selbstbehalt 125 EUR, max. Risiko 50 EUR, Jahreseinkommen bis 21.500 EUR: Prämie 125 EUR, Selbstbehalt 200 EUR, max. Risiko 75 EUR, Jahreseinkommen bis 42.500 EUR: Prämie 250 EUR, Selbstbehalt 400 EUR, max. Risiko 150 EUR, Jahreseinkommen über JAEG : Prämie 500 EUR, Selbstbehalt 850 EUR, max. Risiko 350 EUR.
2 Sterne
Wahltarif Beitragsrückerstattung wird angeboten. Die maximale Prämienhöhe pro Jahr beträgt 150 EUR.