Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2019-03-20T12:20:53+00:00 zurück zur Testübersicht

BKK Linde im Krankenkassentest für Selbstständige

BKK Linde

Konrad-Adenauer-Ring 33
65187 Wiesbaden
Krankenkassentest für Selbstständige Kassensiegel BKK Linde

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

1 Sterne
Der Beitragssatz der BKK Linde beträgt mit Krankengeld (14,6% + 1,10 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 163,02 €
Höchstbeitrag: 712,39 €

und ohne Krankengeld (14,0% + 1.10 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 156,79 €
Höchstbeitrag: 685,16 €

Service

3 Sterne
Wenn Sie Unterstützung bei der Koordination von Arztterminen wünschen hilft die BKK Linde gerne bei der Vereinbarung von Facharztterminen.
3 Sterne
Die BKK Linde akzeptiert die Übersendung von Dokumenten in elektronischer Form. Auch datenschutzrelevante Dokumente können über einen geschützten Weg (BKK Linde Service-App) übertragen werden.

Zahnvorsorge

2 Sterne
Die BKK Linde bietet ihren Versicherten einmal im Jahr eine kostenfreie professionelle Zahnreinigung bei teilnehmenden dent-net® Netzwerk-Praxen in Deutschland an.

Sehhilfen

Vorsorge

1 Sterne
Bis zum vollendeten 35. Lebensjahr haben Versicherte der BKK Linde einmal jährlich Anspruch auf ein Hautkrebsscreening. Die Leistung gilt für folgende Bundesländer: Bayern, Baden-Württemberg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern.

Impfungen

2 Sterne
Die BKK Linde übernimmt die Kosten in Höhe von 80 % für den Impfstoff bei Schutzimpfungen gegen Hepatitis A und B, Cholera, Gelbfieber, Meningokokken-Meningitis, Polio, Tollwut und Typhus.
3 Sterne
Die BKK Linde übernimmt die Kosten für eine Grippeschutzimpfung, sofern nicht andere Kostenträger, wie z.B. die Arbeitgeber, zuständig sind.

Prävention

Bonusmodelle

2 Sterne
Der Maximalbonus pro Versicherter beträgt 90 EUR. Man kann die Bonusprämie verdoppeln auf bis zu 180 EUR für mind. eine eigenfinanzierten Gesundheitsleistung (Private Vorsorgeuntersuchung, Private Krankenzusatzversicherung, Private Pflegezusatzversicherung).

Wahltarife