Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2019-05-26T01:08:07+00:00 zurück zur Testübersicht

AOK Sachsen-Anhalt im Krankenkassentest für Selbstständige

AOK Sachsen-Anhalt

Lüneburger Straße 4
39106 Magdeburg
Krankenkassentest für Selbstständige Kassensiegel AOK Sachsen-Anhalt

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild leeres Kreuz Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild leeres Kreuz Hessen
Bild leeres Kreuz Mecklenburg-Vorpommern
Bild leeres Kreuz Niedersachsen
Bild leeres Kreuz Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild leeres Kreuz Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild leeres Kreuz Schleswig-Holstein
Bild leeres Kreuz Thüringen

Zusatzbeitrag

3 Sterne
Der Beitragssatz der AOK Sachsen-Anhalt beträgt mit Krankengeld (14,6% + 0,30 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 154,71 €
Höchstbeitrag: 676,09 €

und ohne Krankengeld (14,0% + 0.30 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 148,48 €
Höchstbeitrag: 648,86 €

Service

3 Sterne
"Meine AOK Sachsen-Anhalt" - Das Online-KundenCenter der AOK
0 Sterne
Vermittlung von dringenden Facharztterminen durch Hausarzt

Zahnvorsorge

0 Sterne
Die AOK Sachsen-Anhalt bezuschusst die professionelle Zahnreinigung mit einem Bonus in Höhe von 50 EUR bei Teilnahme am Aktivbonus

Sehhilfen

1 Sterne
Berufskraftfahrer erhalten einen Zuschuss in Höhe von 20 EUR zur Entspiegelung ihrer Brille.

Vorsorge

2 Sterne
Zwischen 18 und 35 Jahren wird Hautkrebsscreening alle zwei Jahre in Höhe von 20 EUR bezahlt.

Impfungen

1 Sterne
Bezuschussung von Schutzimpfungen gegen Infektionskrankheiten unter Berücksichtigung der WHO Empfehlungen erfolgt mit maximal 50 Euro jährlich.
3 Sterne
Grippeschutz gibt es für Kinder und Erwachsene ohne Altersbeschränkung.

Prävention

Bonusmodelle

2 Sterne
Wer am AOK-Gesundheitsbonus der AOK Sachsen-Anhalt teilnimmt kann sich bis zu 200 EUR im Kalenderjahr sichern.

Wahltarife

1 Sterne
Der AOK-Bonus-Wahltarif mit Zusatzbonus ist ein Kombination aus Grundbonus, Gesundheitsbonus und Zusatzbonus. Damit der Einsatz überschaubar bleibt, ist die jährliche Eigenbeteiligung je nach Tarifstufe begrenzt. Jahreseinkommen 30.000 EUR: Prämie 180 EUR (110 EUR Grundbonus + 70 EUR Gesundheitsbonus), max. Risiko 220 EUR, Einkommen über der JAEG: Prämie 300 EUR (230 EUR Grundbonus + 70 EUR Gesundheitsbonus), max. Risiko 460 EUR.