Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2019-07-19T10:13:08+00:00 zurück zur Testübersicht

AOK Bayern im Krankenkassentest für Selbstständige

AOK Bayern

Carl-Wery-Str. 28
81739 München
Krankenkassentest für Selbstständige Kassensiegel AOK Bayern

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild leeres Kreuz Hessen
Bild leeres Kreuz Mecklenburg-Vorpommern
Bild leeres Kreuz Niedersachsen
Bild leeres Kreuz Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild leeres Kreuz Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild leeres Kreuz Schleswig-Holstein
Bild leeres Kreuz Thüringen

Zusatzbeitrag

1 Sterne
Der Beitragssatz der AOK Bayern beträgt mit Krankengeld (14,6% + 1,10 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 163,02 €
Höchstbeitrag: 712,39 €

und ohne Krankengeld (14,0% + 1.10 Zusatzbeitrag)
Mindestbeitrag: 156,79 €
Höchstbeitrag: 685,16 €

Service

3 Sterne
Kennwortgeschützte Online-Geschäftsstelle gibt es (das Onlineportal „Meine AOK“)
0 Sterne
Die AOK Bayern vermittelt bei Versichertenanfragen an die Terminservicestelle der KVB (0921 787765550-20).
3 Sterne
Sichere Übermittlung von sensiblen Unterlagen wie Krankmeldungen und Rechnungen erfolgt über das Onlineportal oder per E-Mail.

Zahnvorsorge

1 Sterne
Erstattung von max. 40 EUR pro Kalenderjahr für Versicherte ab 18 Jahren (im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos)

Sehhilfen

Vorsorge

1 Sterne
AOK-Versicherte können bereits ab dem 18 Lebensjahr an einem Hautscreening teilnehmen (Erstattung 80% der Kosten bis max. 25 EUR jedes 2. Kalenderjahr im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos).

Impfungen

1 Sterne
Die Reiseschutzimpfungen gegen FSME und Polio (bei Reisen in Endemiegebiete) können über die AOK-Gesundheitskarte in Anspruch genommen werden. Die AOK Bayern übernimmt 80% der Kosten des Impfstoffes für die Reiseimpfungen Hepatitis A, Hepatitis B, Gelbfieber, Tollwut, Typhus und die Malariaprophylaxe, (Erstattung bis zu 100 EUR pro Kalenderjahr im Rahmen des 250 EUR-Budgets des Gesundheitskontos).
3 Sterne
Grippeschutzimpfung ist ohne Altersbegrenzung möglich.

Prävention

Über das Gesundheitskonto „Mehr Vorsorge für mich“ kann man Leistungen bis zu 250 EUR pro Kalenderjahr in Anspruch nehmen, die über die gesetzlichen Leistungen hinausgehen. „Mehr Vorsorge für mich“ im Überblick: 100 EUR können Versicherte für erweiterte Leistungen ausgeben, z.B. Frauenvorsorge, Leistungen für Schwangere und Partner, professionelle Zahnreinigung, Versiegelung der Prämolaren, homöopathische Arzneimittel, Reiseimpfungen oder Hautscreening; 150 EUR gibt es für Gesundheitskurse.

Bonusmodelle

1 Sterne
Das Prämienprogramm der AOK Bayern belohnt Versicherte für gesundheitsbewusstes Verhalten mit Punkten, die gegen 70 Prämien eingetauscht werden können.

Wahltarife

1 Sterne
Mit dem AOK-Bonustarif haben AOK-Versicherte die Chance auf eine attraktive finanzielle Belohnung. Als Startkapital erhält man jährlich einen Grundbonus entsprechend der gewählten Tarifstufe (max. 230 EUR). Dieser kann jährlich um weitere 70 EUR bei gesundheitsbewusstem Verhalten (z.B. Fitnesstest) erhöht werden. Sofern über drei Jahre weder ein Arztbesuch mit Folgerezept noch ein stationärer Krankenhausaufenthalt benötigt wurden, erhalten AOK-Versicherte eine Zusatzprämie von max. 300 EUR ausbezahlt.