Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2019-04-21T04:08:30+00:00 zurück zur Testübersicht

mhplus BKK im Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern

mhplus BKK

Franckstraße 8
71636 Ludwigsburg
Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern Kassensiegel mhplus BKK

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild leeres Kreuz Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

2 Sterne
Der Beitragssatz der mhplus BKK beträgt 15,58%(14,6% + 0,98%).

Service

1 Sterne
22 Geschäftsstellen
3 Sterne
In der Online-Filiale der mhplus BKK kann man rund um die Uhr Anträge stellen und persönliche Daten ändern.
3 Sterne
+ Spezielle Programme nach der Geburt bei GYMONDO – kostenfrei (siehe aktuelle mhplusdu) + Baby-Care + „Mein-Baby“-Ratgeber (auf www.mhplus.de) + FamiliePlus Newsletter (inkl. Vorsorgeerinnerungsservice) + telefonische Arzneimittelberatung + 24-Stunden-Elterntelefon + plan Baby

Schwangerschaft

1 Sterne
Vergünstiges Angebot für Versicherte in Bayern (IGV-Vertrag Repromed): Für Versicherte ist der Behandlungsfall bis zu 150 EUR - je nach Behandlung - günstiger gegenüber der Regelversorgung.
2 Sterne
Die mhplus übernimmt bis zu 150 Euro pro Schwangerschaft für zusätzliche Vorsorgeleistungen, u. a. zusätzliche Ultraschalluntersuchungen: einen 3D/4D-Ultraschall in der Schwangerschaft und Feinultraschall gibt’s bei diagnostiziertem erhöhtem Risiko von körperlichen Fehlbildungen Ihres ungeborenen Babys.
1 Sterne
Die mhplus übernimmt bis zu 150 Euro pro Schwangerschaft für zusätzliche Vorsorgeleistungen, u. a. Ersttrimester-Screening: Nackenfaltenmessung und Blutuntersuchung bei einer Risikoschwangerschaft.
3 Sterne
Ab 01.02.2019 wird der B-Streptokokken-Test für die Kundinnen der mhplus über den Vertrag Hallo Baby direkt abgerechnet. Alternativangebot: Die mhplus übernimmt bis zu 150 Euro pro Schwangerschaft für zusätzliche Vorsorgeleistungen, u. a. B-Streptokokken-Test: gibt Auskunft, ob das Baby während der Geburt durch eine Behandlung mit Antibiotika besonders vor den Bakterien geschützt werden muss.
0 Sterne
Zuschuss im Rahmen des Benefit-Bonusprogramms bis zu 80 Euro möglich
3 Sterne
Ab 01.02.2019 wird der Toxoplasmose-Test für die Kundinnen der mhplus über den Vertrag Hallo Baby direkt abgerechnet. Alternativangebot: Die mhplus übernimmt bis zu 150 Euro pro Schwangerschaft für zusätzliche Vorsorgeleistungen, u. a. Toxoplasmose-Test: wenn Sie einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Toxoplasmose-Erreger ausgesetzt sind, z. B. durch Kontakt mit Tieren, insbesondere Katzen.
1 Sterne
Die mhplus übernimmt für Sie bis zu 150 Euro pro Schwangerschaft für zusätzliche Vorsorgeleistungen, u. a. + Antikörper gegen Windpocken feststellen: für Schwangere, die einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Erreger ausgesetzt sind – z. B. Tagesmütter, Erzieherinnen, Lehrerinnen. + Antikörper gegen Ringelröteln feststellen: für Schwangere, die einer besonderen Infektionsgefahr mit dem Erreger ausgesetzt sind – z. B. Tagesmütter, Erzieherinnen, Lehrerinnen.
1 Sterne
Erstattung für Väter erfolgt bei der Teilnahme an Geburtsvorbereitungskursen (3 Kursstunden a 7,96 EUR = max. 23,88 EUR). Zuschuss über Benefit-Bonusprogramm bis 80 Euro möglich.
2 Sterne
Die mhplus bezuschusst die Hebammen-Rufbereitschaft mit 250 Euro.
1 Sterne
Die mhplus übernimmt bis zu 150 Euro pro Schwangerschaft für zusätzliche Vorsorgeleistungen, u. a. rezeptfreie Arzneimittel für Schwangere. Zuschuss im Rahmen des Benefit-Bonusprogramms bis zu 80 Euro möglich. Im Rahmen des Budgets für nicht verschreibungspflichte apothekenpflichtige Arzneimittel der Antroposophie, Phytotherapie und Homöopathie ist eine Zuschuss von bis zu 30 Euro möglich.
0 Sterne
Erstattung bis zu 80 Euro durch Teilnahme am Benefit-Gesundheitsbonus möglich.
Frauen, die in Geburtshäusern entbinden,erhalten eine Beteiligung von max. 707 EUR für die Betriebskosten. BabyCare, PlanBaby. Durch Erfüllung von Bonusmaßnahmen im Benefit-Gesundheitsbonus ist ein Zuschuss in Höhe von bis zu 80 EUR/Kalenderjahr für zusätzliche ärztliche Leistungen möglich. Die mhplus übernimmt bis zu 150 Euro pro Schwangerschaft für zusätzliche Vorsorgeleistungen, u. a. zusätzliche Ultraschalluntersuchungen: einen 3D/4D-Ultraschall in der Schwangerschaft und Feinultraschall gibt’s bei diagnostiziertem erhöhtem Risiko von körperlichen Fehlbildungen Ihres ungeborenen Babys. Ab 01.01.2019: Im Rahmen des Innovationsfondsprojektes „Mind Pregnancy“ : Online-basierte Achtsamkeitsintervention zur Stärkung psychischer Stabilität von Schwangeren und Förderung einer physiologischen Geburt

Kinder

2 Sterne
Die mhplus gewährt einen Baby-Bonus von 100 EUR, wenn ein Elternteil am Fitcash-Gesundheitsbonus teilnimmt, das neugeborene Kind in den ersten 6 Lebensmonaten an der U1 bis U4 teilnimmt und bis spätestens vor Durchführung der U4 bei der mhplus versichert wird.
1 Sterne
Geschenk zur Geburt: Wahl zwischen PFIFFIX-Schmusetuch oder 150 Punkte (= 15 EUR) im Prämienshop.
1 Sterne
Die mhplus BKK erstattet bis zu 120 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 2 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 60 EUR pro Sitzung.
2 Sterne
Ein Zuschuss in Höhe von max. 45 EUR wird für einen Neurodermitis-Overall mit integrierten Handschuhen gewährt.
Im Rahmen von "Starke Kids" nehmen sich die Ärzte im Babycheck Zeit für ein ausführliches Gespräch Zeit zu Fragen zu speziellen Themen