Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2018-12-14T05:30:37+00:00 zurück zur Testübersicht

BKK ProVita im Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern

BKK ProVita

Münchner Weg 5
85232 Bergkirchen
Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern Kassensiegel BKK ProVita

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

0 Sterne
Der Beitragssatz der BKK ProVita beträgt 15,9% (14,6%+1,3%).

Service

2 Sterne
13 Geschäftsstellen und 5 Außendienstbüros sind vorhanden.
3 Sterne
1. kostenfreie telefonische Arzneimittelberatung für Schwangere und Stillende
2. FamiliePlus-Newsletter mit vielen wichtigen Tipps rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt, zusätzlich erinnert Sie der Newsletter an alle wichtigen Vorsorgeuntersuchungen
3. Broschüren speziell für Schwangere und Stillende

Schwangerschaft

1 Sterne
200 EUR finanzieller Vorteil gibt es pro Versuch im Rahmen der Integrierten Versorgung (IGV).
3 Sterne
Geburtsvorbereitungskurse werden für werdenden bei der BKK ProVita versicherten Väter bezahlt.
2 Sterne
Für Hebammen-Rufbereitschaft erfolgt eine Erstattung bis 250 EUR je Schwangerschaft.
3 Sterne
Die BKK ProVita erstattet die Kosten für nicht verschreibungspflichtige, apothekenpflichtige Arzneimittel mit den Wirkstoffen Eisen, Jodid, Magnesium und Folsäure als Monopräparate oder Kombinationspräparate.

Kinder

1 Sterne
Als Baby-Begrüßungsgeschenk gibt es von der BKK ProVita ein Lätzchen.
3 Sterne
Osteopathie bei Kindern: der Zuschuss beträgt bis zu 500 Euro pro Kalenderjahr (max. 80 % je Sitzung für 5 Sitzung im Jahr)
2 Sterne
Die BKK ProVita übernimmt die Kosten für Neurodermitis-Overalls bei Kindern bis Gr. 134.
Alternative Arzneimittel: Pflanzlicher Hustensaft, Globuli und co. werden mit bis zu 500 EUR pro Kalenderjahr bezuschusst. BKK Babycheck, Augenuntersuchung, Früherkennung von Sprachentwicklungsstörungen.