Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2018-12-14T04:27:42+00:00 zurück zur Testübersicht

AOK PLUS im Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern

AOK PLUS

Sternplatz 7
01067 Dresden
Krankenkassentest für Schwangere und junge Eltern Kassensiegel AOK PLUS

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild leeres Kreuz Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild leeres Kreuz Hessen
Bild leeres Kreuz Mecklenburg-Vorpommern
Bild leeres Kreuz Niedersachsen
Bild leeres Kreuz Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild leeres Kreuz Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

3 Sterne
Der Beitragssatz der AOK PLUS beträgt 15,2% (14,6% + 0,6%).

Service

3 Sterne
dichtes Geschäftsstellennetz (143 AOK PLUS-Filialen in Sachsen und Thüringen)
3 Sterne
Die Online-Filiale "Meine AOK" der AOK PLUS ist rund um die Uhr geöffnet – 365 Tage im Jahr. (https://www.aokplus-online.de/online-filiale)
3 Sterne
1. kostenfreier Schwangerschaftsmanager (APP), der über wichtige Aspekte der Schwangerschaft informiert
2. Eltern-Kind Ratgeberforen
3. kostenfreie tel. Arzneimittelberatung für Schwangere und Stillende 0800 8 265 265
4. kostenfreies AOK Baby-Telefon 0800 22 66 55 0 (Experten sind 365 Tagen 24 Stunden erreichbar)
5. Babymanager – Newsletter (App)
6. Hebammensuche
7. Erinnerungsservice für Vorsorgeuntersuchungen
8. online Vorsorge-Manager (alle relevanten Vorsorgeuntersuchungen und Arzttermine der Familie auf einen Blick)

Schwangerschaft

2 Sterne
Die AOK PLUS übernimmt zusammen mit dem gesetzlichen Anteil insgesamt 75% der Kosten für eine künstliche Befruchtung. Die noch verbleibenden Kosten können durch entsprechende Beantragung der Versicherten über die Förderung durch Bund und Land weitestgehend gedeckt werden.

Zusätzlich im Zusammenhang mit künstlicher Befruchtung werden 100 % der Kosten für Assisted Hatching (Schlüpfhilfe für Embryo) und Testikuläre Spermienextraktion/ TESE übernommen und es gibt max. 1.000,- EUR Kostenzuschuss zur im Zusammenhang mit der künstlichen Befruchtung medizinisch erforderlichen Kryokonservierung bei Versicherten mit gesicherter Indikation Hoden- bzw. Eierstock- und Gebärmutterkrebs (entspricht derzeit ca. den Kosten für die Konservierung und 3 Jahre Mietpreis).
2 Sterne
Die AOK PLUS bietet einen Zuschuss für zusätzliche Ultraschall- und Blutuntersuchungen in Höhe von bis zu 500,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des SchwangerschaftPLUS-Paket).
2 Sterne
Zuschuss für Nackenfaltenmessung in Höhe von bis zu 500,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des SchwangerschaftPLUS-Paket).
2 Sterne
Zuschuss für das Screening auf B-Streptokokken in Höhe von bis zu 500,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des SchwangerschaftPLUS-Paket).
2 Sterne
Zuschuss für den Triple-Test in Höhe von bis zu 500,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des SchwangerschaftPLUS-Paket).
2 Sterne
Zuschuss für zum Toxoplasmose-Test in Höhe von bis zu 500,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des SchwangerschaftPLUS-Paket).
2 Sterne
Zuschuss für die Feststellung von Antikörpern gegen Ringelröteln und Windpocken in Höhe von bis zu 500,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des SchwangerschaftPLUS-Paket).
2 Sterne
Die AOK PLUS übernimmt die Kosten von Geburtsvorbereitungskursen für die werdende Mutter und ihrer Begleitperson (dies kann der Partner aber auch eine andere nahe stehende Person sein) in Höhe von bis zu 500,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des SchwangerschaftPLUS-Paket).
1 Sterne
Die AOK PLUS übernimmt die Kosten für eine Hebammenrufbereitschaft in Höhe von bis zu 250,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des SchwangerschaftPLUS-Paket).
2 Sterne
Die AOK PLUS übernimmt die Kosten für die vom behandelnden Arzt auf Privatrezept verordneten Arzneimittel mit Eisen, Jodid, Folsäure oder Magnesium während der Schwangerschaft in Höhe von bis zu 500,- EUR je Schwangerschaft (im Rahmen des SchwangerschaftPLUS-Paket).

Kinder

0 Sterne
AOK PLUS pro junior - (das Kindergesundheitssparbuch für die ganze Familie) mit dem für das Kind bis zu 120,- EUR Gesundheitsbonus im Kalenderjahr für nachgewiesene Gesundheitsmaßnahmen gutgeschrieben werden. Darüber hinaus gibt es zusätzlich einen attraktiven Treuebonus, wenn die Punkte weiter gesammelt werden. So können ohne Risiko bis zum 18. Geburtstag des Kindes bis zu 3.000,- EUR angespart und zum Auszahlungszeitpunkt in ein Auto oder den Führerschein investiert werden.
1 Sterne
Als Baby-Begrüßungsgeschenk erhält die Mutter eine AOK PLUS Baby-Wickeltasche inkl. Wickelauflage, Badethermometer, Babylätzchen, Mulltuch, Traubenkernkissen, Baby-Halstuch und Gutscheine für das Familienangebot mit Kursen ("Gesunder Familientisch", "Familiäre Stress- und Konfliktsituation bewältigen", "Gemeinsame Zeit erleben", "Sicherheit und Geborgenheit durch familiäre Routinen und Rituale"). Außerdem erhält die Mutter einen Ordner mit Hinweisen und Tipps rund um die organisatorischen Themen der Geburt, Behördengänge etc.
1 Sterne
Osteopathie wird auch für Babys bezahlt. Dabei übernimmt die AOK PLUS 90 % der Kosten für max. 3 osteopathische Behandlungen im Jahr (max. 60,- EUR pro Sitzung).
3 Sterne
Die AOK PLUS zahlt für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs maximal zwei Neurodermitis Overalls pro Jahr.
Kostenfreie Kurse für junge Familien (Bewegungsförderung drinnen, draußen und im Wasser; Stillen, Übergang zur Breikost; gesunder Familientisch; Familiäre Stress- und Konfliktsituation bewältigen; Gemeinsame Zeit erleben; Sicherheit und Geborgenheit durch familiäre Routinen und Rituale).

Erste-Hilfe-Kurs Baby und Kleinkind.

Weiterhin übernimmt die AOK PLUS die Kosten der homöopathischen Erstanamnese, die homöopathische Analyse, der Repertorisation, der homöopathische Folgeanamnesen und der homöopathische Beratung für Erwachsene und Kinder bei teilnehmenden Vertragsärzten.