Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2018-12-15T00:03:38+00:00 zurück zur Testübersicht

BKK HENSCHEL Plus im Azubi Krankenkassentest

BKK HENSCHEL Plus

Josef-Fischer-Str. 10
34127 Kassel
Azubi Krankenkassentest Kassensiegel BKK HENSCHEL Plus

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild leeres Kreuz Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild leeres Kreuz Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild leeres Kreuz Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild leeres Kreuz Schleswig-Holstein
Bild leeres Kreuz Thüringen

Zusatzbeitrag

0 Sterne
Der Beitragssatz der BKK HENSCHEL Plus für Azubis beträgt 16,2% (14,6%+1,6%).

Service

2 Sterne
Dokumentenübermittlung per E-Mail wird von der BKK HENSCHEL Plus überwiegend akzeptiert.
1 Sterne
Schulzeitbescheinigung erhält man bei der BKK. Bei Einreichen der ausgefüllten Bescheinigung erledigt die BKK den Rest.

Zahnvorsorge

Sehhilfen

Vorsorge

Impfungen

1 Sterne
Die BKK HENSCHEL Plus erstattet Azubis 80 % der Impfstoffkosten, die für das jeweilige Land empfohlen sind.
1 Sterne
Die BKK HENSCHEL Plus übernimmt grundsätzlich 80% der Impfstoffkosten. Bei Risikopatienten werden 100% übernommen.

Spezielle Leistungen

0 Sterne
Zuschuss / Erstattung bei Wahl des Gesundheitsbonus im Rahmen des Bonusprogrammes BKK BonusPlus bis zu 180,00 EUR möglich.

Bonusmodelle

2 Sterne
Bis zu 90,00 EUR Geldprämie oder bis zu 180,00 EUR Gesundheitsbonus für alle Versicherten ab Vollendung des 16. Lebensjahres. Bei Wahl des Gesundheitsbonus sind Zuschüsse / Erstattungen für Fitness-Studio-Gebühren, Sportausrüstung (z.B. Apple Watch), Heilpraktikerkosten u. V. m. möglich. Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der BKK HENSCHEL Plus, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Wahltarife

3 Sterne
Wahltarif BKK Azubi 333 – Erstattung bis zu 333,00 EUR, die Erstattung erfolgt für das jeweilige Kalenderjahr (100,00 EUR für das volle Kalenderjahr, 333,00 EUR für die gesamte Ausbildung) jedoch im Voraus.