Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2018-09-25T11:29:26+00:00

IGeL

Ästhetische Chirurgie

Fettschürze entfernen durch OP: Krankenkasse muss Kosten unter Umständen tragen

Versicherte klagte erfolgreich auf Kostenübernahme

Bild
Eine Fettschürze aufgrund von starkem Gewichtsverlust kann als körperliche Entstellung Krankheitswert besitzen. Krankenkassen können daher verpflichtet sein, die Kosten für die Fettschürzenentfernung zu zahlen. So entschied das Sozialgericht (SG) Osnabrück mit Urteil vom 23. Januar 2018 weiterlesen...


veröffentlicht am: 04.05.2018 in Kategorie: Nachrichten
Gesundheit

Lasertherapie: schonende Alternative zu bestimmten Operationen

Funktionsweise und Einsatzgebiete der Lasertherapie

Bild
Behandlungen mit Laserstrahlen bilden die schonende Alternative zu bestimmten operativen Eingriffen. Ein passendes Beispiel ist die Entfernung von Krampfadern mittels Lasertherapie. Allerdings übernehmen nur einige der gesetzlichen Krankenkassen die dabei anfallenden Kosten. weiterlesen...


veröffentlicht am: 03.05.2018 in Kategorie: Magazin
Arzt & Patient

IGeL-Leistungen – Abzocke oder sinnvolle Ergänzung?

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) auf dem Prüfstand

Bild
Für so genannte IGeL-Leistungen müssen die Patienten selbst aufkommen, weil diese nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten sind. Weil Angebot, Preis und Qualität sehr weit auseinandergehen können, sind IGeL-Leistungen auch umstritten. weiterlesen...


veröffentlicht am: 07.12.2017 in Kategorie: Ratgeber
Leistungen

Fettschürze entfernen – Zahlt die Krankenkasse?

Urteil des LSG Niedersachsen

Bild
Eine starke Gewichtsreduktion führt nicht automatisch zur Traumfigur. Verringert sich das Körpergewicht in relativ kurzer Zeit wie es nach Geburten, Hungerkuren, Krankheiten oder Magenoperationen der Fall ist, können unliebsame Fettschürzen zurückbleiben. weiterlesen...


veröffentlicht am: 25.08.2017 in Kategorie: Nachrichten
Urteile

Fettabsaugung muss bei krankhafter Fettleibigkeit von Krankenkasse übernommen werden

Lipödem-Betroffene erstritt Kostenübernahme vor Gericht

Bild
Fettabsaugungen und andere kosmetische Operationen gehören normalerweise nicht zum Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen und müssen als individuelle Gesundheitsleistungen ( IgeL) beim Arzt privat beglichen werden. weiterlesen...


veröffentlicht am: 08.05.2013 in Kategorie: Nachrichten
Bewerten Sie uns 4,6 / 5

2449 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.