Hauptregion der Seite anspringen
Werbung
2018-11-13T02:25:21+00:00

Fristen

Recht

Frist überschritten: Krankenkasse musste Kosten für Bauchstraffung im Ausland übernehmen

Erfolgreiche Klage nach mehreren Instanzen

Bild
Wenn eine Krankenkasse ihre Versicherten länger als die vorgeschriebene Frist auf die Bewilligung einer Leistung warten lässt, gilt der Antrag als genehmigt. Der Anspruch auf Erstattung der Kosten gilt auch dann, wenn die Behandlung im Ausland durchgeführt wurde. Das entschied das BSG im Fall einer eigenmächtig beschafften Bauchstraffung im Ausland.  weiterlesen...


veröffentlicht am: 16.10.2018 in Kategorie: Nachrichten
Sozialbeiträge

Fälligkeit der Krankenkassenbeiträge für Arbeitgeber

Für die Abführung der SV-Beiträge gelten genaue Fristen

Bild
Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, Beiträge zur Krankenversicherung für ihre Mitarbeiter abzuführen. Diese gehören zu den Lohnnebenkosten und liegen in der GKV bei 7,3 Prozent. Den kassenindividuellen Zusatzbeitrag hat der Mitarbeiter dagegen allein zu tragen. Weitere Lohnnebenkosten in Form von Sozialabgaben, die sich für Arbeitgeber ergeben, sind Beiträge zur Pflege-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung. Hinzu kommen Lohnfortzahlungen im Krankheitsfall, Mutterschutzaufwendungen sowie die Insolvenzgeldumlage. weiterlesen...


veröffentlicht am: 26.09.2017 in Kategorie: Ratgeber
Bewerten Sie uns 4,8 / 5

2673 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.