Hauptregion der Seite anspringen
Pressemitteilung KKH

KKH: Beitragssatz bleibt 2023 stabil

Versicherte profitieren von immer mehr digitalen Angeboten
veröffentlicht am 20.12.2022 von Redaktion krankenkasseninfo.de
2022-12-20T11:45:00+01:00

Hannover, 19.12.2022 | Gute Nachrichten für alle Versicherten der KKH Kaufmännische Krankenkasse: Obwohl die finanziellen Herausforderungen im Gesundheitswesen weiter zunehmen, wird die KKH ihren Beitragssatz auch im kommenden Jahr stabil halten. Das hat der Verwaltungsrat nun beschlossen. Damit kommt die KKH nicht nur das sechste Jahr in Folge ohne Beitragssatzerhöhung aus, sondern kann ihren Mitgliedern 2023 sogar einen unterdurchschnittlichen Zusatzbeitrag von 1,5 Prozent bieten. Die KKH ermöglicht ihren Versicherten damit finanzielle Stabilität in schwierigen Zeiten – und das bei einem kontinuierlich wachsenden Leistungsangebot.

Eine hervorragende Gesundheitsversorgung der Versicherten liegt der KKH am Herzen. Deshalb fließen 95 Prozent der Kasseneinnahmen direkt in medizinische Leistungen für die Kundinnen und Kunden. Das Angebotsspektrum der KKH ist von A bis Z breit gefächert – ob Apps oder Zahnvorsorge: Die Krankenkasse ist ein verlässlicher Partner in Gesundheitsfragen. Die Behandlungen finden inzwischen nicht mehr nur vor Ort in Arztpraxen oder beim Therapeuten statt: Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie sind Online-Coaches und Video-Sprechstunden beliebter geworden. Auch KKH-Versicherte können unkompliziert und kostenlos Videosprechstunden nutzen – ganz ohne Anfahrtsweg und langes Herumsitzen im Wartezimmer. Immer mehr Medizinerinnen und Mediziner sowie Psychotherapeutinnen und -therapeuten bieten die Möglichkeit einer Behandlung vor dem Bildschirm an. Dabei können sie zum Beispiel den Heilungsverlauf von Wunden begutachten, Erkältungen behandeln oder elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen. Ob Video-Sprechstunden, Online-Präventionskurse oder Gesundheits-Apps für Smartphone oder Tablet: Die KKH hat zahlreiche digitale Angebote für jede Zielgruppe. Eine Liste mit zertifizierten Videosprechstundenanbietern finden Interessierte unter https://www.kbv.de/media/sp/liste_zertifizierte-Videodienstanbieter.pdf

Um stets schnell und kompetent auf die Anliegen der Kundinnen und Kunden zu reagieren, ist die KKH persönlich, per Telefon und per Mail erreichbar. So wurden 2021 beispielsweise etwa 4,4 Millionen Telefongespräche geführt und fast 5 Millionen Briefe an Versicherte verschickt. Besonders im Krankheitsfall möchte die KKH ein zuverlässiger und unkomplizierter Partner sein und unseren Versicherten jederzeit mit hervorragenden Angeboten zur Seite stehen.

Die KKH Kaufmännische Krankenkasse ist eine der größten bundesweiten gesetzlichen Krankenkassen mit mehr als 1,6 Millionen Versicherten. Der Beitragssatz der KKH bleibt 2023 zum sechsten Mal in Folge stabil bei 16,1%. Nähere Informationen erhalten Sie unter kkh.de/presse/portraet.

Weiterführende Artikel:

 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

10662 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien