Hauptregion der Seite anspringen
Pressemitteilung BKK DürkoppAdler

Regionale Betriebskrankenkassen ermöglichen lustige Besuche in der Altenpflege

veröffentlicht am 29.06.2021 von Redaktion krankenkasseninfo.de
2021-06-29T08:39:00+02:00

Die ostwestfälischen Betriebskrankenkassen Bertelsmann BKK, BKK Diakonie, BKK_DürkoppAdler, BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER, BKK HMR, BKK Melitta Plus und die Heimat Krankenkasse ermöglichen in Zusammenarbeit mit dem Verein Clownskontakt e.V. Clownsvisiten in sieben regionalen Altenpflegeeinrichtungen – trotz der Coronakrise.

Die Besuche von jeweils zwei Clowns für zwei Stunden sind von großer Bedeutung. Durch improvisiertes Spiel, Musik und Zuwendung auf Augenhöhe bescheren sie den Bewohnern fröhliche und unbeschwerte Momente. Die Spaßmacher bringen Farbe und Abwechslung in den Alltag, wecken positive Erinnerungen und Emotionen und tragen zu einer besseren Lebensqualität bei.

Bereits seit Januar 2020 wird dieses Projekt durch die sieben Betriebskrankenkassen gefördert. Aufgrund der Cororankrise verliefen die Clownsvisiten in den vergangenen Monaten jedoch anders als geplant. Kreativität und Flexibilität waren gefragt.

Die Einrichtungen haben je nach aktueller Situation entschieden, ob und wie die Clownsvistiten stattfinden können. Bei einigen Einrichtungen wurden sie draußen oder auf dem Balkon aktiv. Unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen konnten die Besuche zum Teil auch in den Einrichtungen erfolgen. Eine Altenpflegeeinrichtung nutzte ihre Lautsprecheranlagen für ein sogenanntes Clownsradio. Die fröhlichen Stimmen der Clowns waren so in jedem Bewohnerzimmer und in den Gemeinschaftsräumen zu hören.

Auch Elke Löhr, Vorständin der BKK_DürkoppAdler, freut sich, dass die Einrichtungen und Clowns Wege gefunden haben, die Senioren auch in dieser schwierigen Zeit aufzuheitern. „Clownsvisiten sind eine enorme Bereicherung sowohl für die Bewohner als auch für die Beschäftigten in der Altenpflege und dank unserer krankenkassenübergreifenden Zusammenarbeit in der Region möglich.“

Inzwischen sind die Clowns zweimal geimpft und ihre Einsätze wieder etwas unbeschwerter. Vor ihren Besuchen werden die Clowns stets getestet und tragen bei ihren Auftritten einen Mund-Nasen-Schutz. So ist mittlerweile wieder singen und tanzen vor und hin und wieder auch schon mit den Bewohnern möglich. Die meisten für 2021 geplanten Besuche werden allerdings erst in den kommenden Wochen und Monaten stattfinden.

Über Clownskontakt e. V.:
Die ausgebildeten Clowns des 2010 in Herford gegründeten Vereins besuchen neben Senioren- und Pflegeeinrichtungen unter anderem auch Kliniken, Kinderkrankenhäuser, Palliativstationen und Hospize in ganz Ostwestfalen-Lippe. Darüber hinaus bieten die Profi-Clowns Seminare und Fortbildungen zum Thema „Humor in der Pflege“ an. clownskontakt.de/

Ergebnis der BKK DürkoppAdler im aktuellen Krankenkassentest

BKK DürkoppAdler

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

7992 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien