Hauptregion der Seite anspringen
Pressemitzteilung BKK Akzo Nobel Bayern

Keine persönliche Beratung mehr in den Geschäftsstellen ab 17.03.2020

veröffentlicht am 19.03.2020 von Redaktion krankenkasseninfo.de
2020-03-19T09:13:00+00:00

Aus aktuellem Anlass bitten wir unsere Kunden und Versicherten um Beachtung folgender, außergewöhnlicher Umstände:

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, bzw. zu verlangsamen und das Ansteckungsrisiko zu minimieren, weicht die BKK Akzo Nobel ab dem 17.03.2020 von ihrem gewohnten Kundenservice ab.

In den beiden Geschäftsstellen in Aschaffenburg und Erlenbach findet keine persönliche Beratung mehr statt. Kunden werden gebeten, ihre Anliegen telefonisch, per Post, Online-Geschäftsstelle oder E-Mail zu klären.

Die BKK Akzo Nobel als Teil des Gesundheitswesens tut alles dafür, um auch in den nächsten Wochen weiterhin für die Versicherten da sein und den laufenden Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten zu können. Der Schutz der Kunden wie auch der Mitarbeiter steht dabei an erster Stelle.

Während der regulären Öffnungszeiten ist die BKK Akzo Nobel in Aschaffenburg und Erlenbach postalisch, unter den bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen sowie über die Online-Geschäftsstelle meine.bkk-akzo.de erreichbar. Die Kontaktdaten sind auf der Homepage unter https://bkk-akzo.de/ueber-uns/kontakt.html zu finden.

 

Ergebnis der BKK Akzo Nobel Bayern im aktuellen Krankenkassentest

BKK Akzo Nobel Bayern

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

 

Weiterführende Artikel:
  • Alle Zusatzbeiträge für 2019 stehen fest
    Kurz vor dem Weihnachtsfest stehen alle Beitragssätze bei den gesetzlichen Krankenkassen für 2019 fest. 26 Krankenkassen mit insgesamt 19 Millionen zahlenden Mitgliedern senken ihren Zusatzbeitrag. Vier Kassen heben den Beitrag an.
  • BKK Akzo Nobel Bayern: 15,1 % - Beitragssatz bleibt auch 2020 stabil
    Der Verwaltungsrat der BKK Akzo Nobel hat in seiner Sitzung am 16.12.2019 beschlossen, den aktuellen Beitragssatz in Höhe von 15,1 % auch in 2020 beizubehalten, womit die Kasse weiterhin deutlich unter dem durchschnittlichen Beitragssatz aller gesetzlichen Krankenkassen von 15,7 % liegt.
  • BERGISCHE Krankenkasse erweitert ihr Serviceangebot
    Die BERGISCHE Krankenkasse erweitert wegen der Corona-Krise kräftig ihr Serviceangebot. Ab sofort sind die jeweiligen Fachbereiche noch länger telefonisch zu erreichen: Montags bis donnerstags sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zeit von 7 bis 18 Uhr für Versicherte und Interessenten da.

 

 

 

Bewerten Sie uns 4,7 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

5430 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien