Hauptregion der Seite anspringen
PRESSEMITTEILUNG pronova BKK

„Tag der Zahngesundheit“: So bleiben Zähne gesund und schön

pronova BKK gibt zum „Tag der Zahngesundheit
veröffentlicht am 19.09.2019 von Redaktion krankenkasseninfo.de

pronova BKKpronova BKK
Leverkusen, 18. September 2019 | Nicht nur Hollywood-Schönheiten achten auf ihre Zähne und auf ein strahlendes Lächeln. Für viele Menschen ist ein makelloses Gebiss ein wichtiges Schönheitsmerkmal. Die pronova BKK gibt anlässlich des „Tag der Zahngesundheit" am 25. September Tipps zur täglichen Mundhygiene und zur zahngesunden Ernährung.

2019-09-19T09:44:00+00:00
Werbung

Zähne erfüllen bei der Nahrungsaufnahme und Zerkleinerung von Speisen eine wichtige Funktion. Wer in jungen Jahren seine Zähne sorgfältig pflegt, hat gute Chancen, auch im hohen Alter noch kraftvoll zubeißen zu können. Gründliches Putzen ist die beste Vorsorge gegen Karies und Parodontose.

Das Trio der täglichen Zahnpflege

Für zuverlässigen Schutz sorgen Zahncremes mit hohem Fluoridgehalt. Antibakterielle Wirkstoffe unterstützen den Schutz vor Zahnbelag, Zahnstein und schlechtem Atem und beugen Zahnfleischentzündungen vor.
Die Zahnbürste ist bestenfalls alle zwei bis drei Monate zu wechseln, da der Verschleiß enorm ist und sich die Putzleistung mit der Zeit reduziert. Zur Entfernung des Belags in den Zahnzwischenräumen sollte täglich vor dem Zähneputzen Zahnseide verwendet werden – so kann das Fluorid der Zahncreme den Zahn rundum schützen.

Bereits ab etwa dem 50. Lebensjahr steigt das Risiko von spezifischen Zahn- und Munderkrankungen, denen aber zum größten Teil vorgebeugt werden kann. Neben einer gewissenhaften Putztechnik tragen regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt oder bei der Zahnärztin zur Mundgesundheit bei. Versicherte der pronova BKK können mit einer Teilnahme am Bonusprogramm doppelt profitieren: Wer den zahnärztlichen Check wahrnimmt oder eine professionelle Zahnreinigung durchführen lässt, erhält einen finanziellen Bonus.

„Gute" Lebensmittel für ein strahlendes Lächeln

Eine gesunde Ernährung beeinflusst ebenfalls den Zustand der Zähne. Die pronova BKK empfiehlt, beim Speiseplan auf Abwechslung zu achten: Eine ballaststoffreiche Vollwertkost mit viel Rohkost trägt zur Zahngesundheit bei. Gemüse wie Sellerie oder Karotten muss gründlich gekaut werden. Dadurch wird das Zahnfleisch massiert. Außerdem reinigt der vermehrte Speichelfluss die Zähne und neutralisiert Säuren. Fluoridiertes Salz, Fisch, schwarzer und grüner Tee sind gute Fluor-Lieferanten und härten den Zahnschmelz.
Vitamine beeinflussen unsere Zahngesundheit positiv. So fördert etwa das Vitamin A Wachstums- und Erneuerungsprozesse der Mundschleimhaut und beugt Zahnfleischentzündungen vor. Es ist in gelbem Gemüse, in grünem Blattgemüse oder in Früchten vorhanden. Vitamin C sorgt für gesundes Zahnfleisch und steckt besonders reichlich in frischen Beeren sowie Gemüse. Das „Sonnenvitamin" Vitamin D stärkt die Zähne und kommt in vielen Fischsorten, Eiern und Pilzen vor.

Über den „Tag der Zahngesundheit"

Der „Tag der Zahngesundheit" am 25. September wird bundesweit auf das Thema Mundhygiene aufmerksam machen. Das Motto in 2019 lautet „Gesund beginnt im Mund – Ich feier' meine Zähne!". Landesarbeitsgemeinschaften, Behörden, Schulen und auch viele Zahnarztpraxen beteiligen sich auf unterschiedliche Weise am „Tag der Zahngesundheit" und ermöglichen eine größere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit.

Ergebnis der pronova BKK im aktuellen Krankenkassentest

pronova BKK

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen


Über die pronova BKK

Die pronova BKK ist aus Zusammenschlüssen der Betriebskrankenkassen namhafter Weltkonzerne, wie beispielsweise Ford, Bayer, BASF und Continental entstanden. Die Kasse ist bundesweit für alle Interessierten geöffnet. Rund 660.000 Kundinnen und Kunden schätzen die persönliche Betreuung, den exzellenten Service und die umfassenden Leistungen. Die pronova BKK ist mit einem dichten Geschäftsstellennetz an über 60 Kundenservice- und Beratungsstellen vertreten. Sie zählt zu den fünf größten Betriebskrankenkassen und zu den größten Krankenkassen in Deutschland.


 

Weiterführende Artikel:
  • Zahnfüllungen unter der Lupe: Amalgam, Kunststoff, Gold oder Keramik?
    Ist ein Zahn von Karies betroffen, wird seine Erhaltung gewährleistet, in dem der Zahnarzt die betroffene Stelle aufbohrt, säubert und anschließend gut verschließt. Bei der Füllung des aufgebohrten Zahnes kann sich der Patient zwischen verschiedenen Materialien entscheiden.
  • Zahnersatzbehandlung im EU-Ausland nur mit Heil- und Kostenplan
    Versicherte, die sich im EU-Ausland einer Zahnersatzbehandlung unterziehen, müssen bei ihrer Krankenkasse einen Heil- und Kostenplan des dort behandelnden Arztes vorlegen und genehmigen lassen, um Anspruch auf Erstattung der Kosten zu haben. So entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen am 14.5.2019 (Az.
  • Zahnreinigung professionell (PZR): Welche Krankenkasse zahlt aktuell wie viel?
    Das bekannte Internet-Vergleichsportal Check24 hat die aktuellen Zusatzleistungen der gesetzlichen Krankenkassen für die professionelle Zahnreinigung verglichen. Die repräsentative Erhebung ergab, dass derzeit 69 von 81 Krankenkassen ihren Versicherten mittlerweile einen Zuschuss zur professionellen Zahnreinigung gewähren.

 

 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5

4591 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien