Hauptregion der Seite anspringen
Pressemitteilung BIG direkt gesund

Die BIG hält Beitragssatz zum vierten Mal in Folge stabil

Digitale Transformation und Kundenzentrierung werden zentrale Themen für 2019
veröffentlicht am 14.12.2018 von Redaktion krankenkasseninfo.de
2018-12-14T15:25:00+00:00

DORTMUND. 2019 hält BIG direkt gesund das vierte Jahr in Folge den Beitragssatz von 15,6 Prozent für ihre mehr als 412.000 Versicherten stabil. Das beschloss der Verwaltungsrat der Krankenkasse am Mittwoch (12. Dezember 2018). 

„Die BIG hat vernünftig und vorausschauend gewirtschaftet. Das ermöglicht Beitragsstabilität. Dabei liegt die BIG mit ihren Verwaltungskosten weiterhin deutlich unter dem Durchschnitt der gesetzlichen Krankenkassen“, betont Verwaltungsratschef Robert Leitl. Der Verwaltungsrat hat gleichzeitig den Etat 2019 mit einem Volumen von 1,1 Milliarden Euro verabschiedet. „Wir haben in 2018 eine Punktlandung mit unserem Etat hingelegt und rechnen damit auch 2019. Selbstverständlich ist im neuen Haushalt schon berücksichtigt, dass die Ausgaben im Gesundheitswesen weiter steigen werden. Nichtsdestotrotz weiten wir unser Leistungsangebot aus“, so Robert Leitl weiter. So übernimmt die BIG u.a. ab dem neuen Jahr auch die sogenannten J2-Untersuchungen, eine zusätzliche Vorsorgeuntersuchung für Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren.

Zentrale Themen: Digitale Transformation und Kundenzentrierung

Die digitale Transformation und Kundenzentrierung werden die zentralen Themen der Direkt-Krankenkasse im neuen Jahr sein. „Wir schaffen eine ganz neue Organisationseinheit, deren Aufgabe es ist, den Kontakt zu unseren Versicherten in jedem Bereich zu optimieren“, so Vorstandsvorsitzender Peter Kaetsch.

Vertrag von Vorstand Markus Bäumer vorzeitig verlängert

Außerdem wählte der Verwaltungsrat den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Markus Bäumer vorzeitig über den 31.12.2019 hinaus für weitere sechs Jahre zum Vorstandsmitglied und stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Damit läuft die Amtszeit des Juristen bis Ende 2025. „Der Verwaltungsrat hat großes Vertrauen in die fachlichen, aber auch menschlichen Fähigkeiten von Markus Bäumer. Gemeinsam mit Peter Kaetsch kann er seine erfolgreiche Arbeit für die BIG fortsetzen“, so Robert Leitl.

Ergebnis der BIG direkt gesund im aktuellen Krankenkassentest

BIG direkt gesund

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

 

Weiterführende Artikel:
  • Zusatzbeitrag: Diese Krankenkassen werden 2019 günstiger
    Nach und nach legen die Krankenkassen dieser Tage ihren Zusatzbeitrag für das kommende Jahr 2019 fest. Dabei ist eine Tendenz deutlich geworden: Steigen wird er nur im Ausnahmefall. Die Kassen bleiben beim jetzigen Satz oder senken ihn zum Teil sogar kräftig.
  • IKK classic senkt Zusatzbeitrag
    Die IKK classic senkt ihren Zusatzbeitragssatz ab 1. Mai 2019 um 0,2 Prozentpunkte auf dann 1,0 Prozent. Das beschloss der Verwaltungsrat heute in Dresden. Damit reduziert die IKK classic zum zweiten Mal in kurzer Frist ihren Zusatzbeitrag: Schon zum 1. Mai 2018 hatte sie diesen in gleichem Umfang gesenkt.
  • BKK VerbundPlus senkt den Beitragssatz
    BIBERACH – Gute Nachrichten für die Versicherten der BKK VerbundPlus. Ihr Krankenkassenbeitrag sinkt zum 1. Januar 2019 um 0,2 Prozentpunkte auf 15,1 Prozent. Gleichzeitig erhöht die Betriebskrankenkasse ihren Zuschuss zur Professionellen Zahnreinigung (PZR) von 50 auf 75 Euro.
  • Techniker Krankenkasse: Zusatzbeitrag sinkt 2019 auf 0,7 Prozent
    Die Techniker Krankenkasse wird 2019 deutlich günstiger als der Durchschnitt der Kassen. Der Beitragssatz der größten deutschen Krankenkasse sinkt auf 15,3 Prozent. Arbeitnehmer und Arbeitgeber zahlen jeweils einen Anteil von 7,65 Prozent auf das Bruttoeinkommen.

 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5

4153 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien