Hauptregion der Seite anspringen
Pressemitteilung Securvita

Securvita Krankenkasse senkt Zusatzbeitrag um 0,6 Prozentpunkte

Leistungen für Familien, für Zahnbehandlungen und Prävention werden ausgebaut.
veröffentlicht am 09.12.2018 von Redaktion krankenkasseninfo.de
2018-12-09T23:00:00+00:00

Die Securvita Krankenkasse wird ihren Zusatzbeitrag zum 01.01.2019 um 0,6 Prozentpunkte auf 1,1 Prozent senken. Das hat der Verwaltungsrat der Krankenkasse auf seiner letzten Sitzung beschlossen.

"Mit unserer verantwortungsvollen Haushaltsführung haben wir für die Securvita Krankenkasse eine starke Finanzbasis geschaffen. Diesen Erfolg geben wir an unsere Versicherten weiter", sagt Götz Hachtmann, Vorstandsvorsitzender der Securvita.

Zusätzlich zur Beitragssenkung baut die Securvita aktuell ihre Leistungen für Familien wie auch bei Zahnbehandlungen, Gesundheitsförderung und Prävention weiter aus. In den vergangenen Jahren wurde die Securvita wiederholt vom Wirtschaftsmagazin "Euro" als "Deutschlands beste Krankenkasse" ausgezeichnet.

Die SECURVITA Krankenkasse ist eine gesetzliche Krankenkasse und hat rund 225.000 Versicherte.

Ergebnis der SECURVITA Krankenkasse im aktuellen Krankenkassentest

SECURVITA Krankenkasse

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

 

Weiterführende Artikel:
  • VIACTIV Krankenkasse senkt 2019 Zusatzbeitrag um 0,5 Prozent
    Die bundesweit geöffnete Krankenkasse VIACTIV wird ihren Zusatzbeitrag zum April 2019 um 0,5 Prozent senken. Durch die parallel wirksam werdende Parität beim Zusatzbeitrag werden versicherte Arbeitnehmer bei der VIACTIV um bis zu 600 Euro entlastet.
  • IKK classic senkt Zusatzbeitrag
    Die IKK classic senkt ihren Zusatzbeitragssatz ab 1. Mai 2019 um 0,2 Prozentpunkte auf dann 1,0 Prozent. Das beschloss der Verwaltungsrat heute in Dresden. Damit reduziert die IKK classic zum zweiten Mal in kurzer Frist ihren Zusatzbeitrag: Schon zum 1. Mai 2018 hatte sie diesen in gleichem Umfang gesenkt.
  • Die BERGISCHE senkt Zusatzbeitrag um 0,24 Prozent
    Die Aufsichtsbehörde hat zugestimmt: Die BERGISCHE Krankenkasse senkt ab 1. Januar 2019 den kassenindividuellen Zusatzbeitrag spürbar von 1,39 Prozent auf 1,15 Prozent. Arbeitnehmer profitieren erheblich durch die Kombination aus unserer Beitragssenkung und der neuen Beitragsparität.
  • Techniker Krankenkasse: Verwaltungsrat senkt Zusatzbeitrag um 0,2 Prozentpunkte
    Der Verwaltungsrat der Techniker Krankenkasse (TK) hat heute für das kommende Jahr ein Haushaltsvolumen von rund 38 Milliarden Euro festgelegt. Zudem stimmten die ehrenamtlichen Vertreter dafür, den Zusatzbeitragssatz der Kasse um 0,2 Prozentpunkte auf 0,7 Prozent zu senken.

 

 

 

Bewerten Sie uns 4,7 / 5

4286 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien