Werbung

Versicherte der BKK vor Ort kassierten 2,2 Mio. Euro Bonusprämien

29.04.2015  Die Zahl der gesundheitsbewussten aktiven Versicherten der BKK vor Ort ist 2014 stark gestiegen. Das Bonusprogramm der bundesweit geöffneten Krankenkasse verzeichnete insgesamt 32.000 Teilnehmer – 15 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Zusammengenommen erhielten die Versicherten, welche Bonuspunkte sammelten, mehr als 2,2 Millionen Euro an Bonusprämien.

Bonusprämien für Versicherte aller Altersstufen

Die Kasse zeigte sich erfreut über den hohen Zuspruch bei Kindern und Jugendliche, die seit 2013 genau wie Erwachsene Versicherte ein Bonusheft erhalten können. Sogar für Kleinkinder ab einem Jahr gibt es ein eigenes KIZ-Programm. Bei den erwachsenen Teilnehmern sind Frauen in der Überzahl. Der älteste teilnehmende Versicherte ist 92 Jahre alt, teilte die Kasse mit.   

Wofür gibt es Bonuspunkte ? 

 “Grundsätzlich gilt für alle Teilnehmer als Voraussetzung für den Bonus, dass sie an den gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen teilnehmen“, erklärt Dirk Leichner, zuständiger Fachkoordinator der BKK vor Ort. „Wer darüber hinaus Sport treibt, Normalgewicht hat, seinen Impfschutz aufrecht erhält und seine Zähne ausreichend pflegt, kann bis zu 100 Euro erhalten – Kinder 25 Euro und Jugendliche 50 Euro."

Die BKK vor Ort betreut ist mit 70 Standorten bundesweit vertreten und betreut 780.000 Versicherte.

 


Mehr als 80 Bonusprogramme direkt vergleichen >>>  zum Bonusrecher



 zum Kassenprofil

 Infos anfordern

  

zum Testergebnis

 Abb oben: awindi/pixelio.de

Bewerten Sie uns 4,0 / 5

475 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.