Werbung

USA führen weltweit bei den Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben

19.11.2013

Deutschland liegt bei den Gesundheitsausgaben im internationalen Vergleich der entwickelten Industrieländer  auf Platz neun und damit im oberen Mittelfeld.

Pro Kopf der Bevölkerung werden in der Bundesrepublik Deutschland im Jahr hochgerechnet knapp 4500 Dollar ausgegeben. Das entspricht 3329 Euro. Dfeutschland liegt damit knapp hinter Dänemark und vor Frankreich, Belgien und Schweden.

Mit großem Abstand führen die USA die Liste der Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben an, und das obwohl dort Millionen Menschen keinerlei Gesundheitsdienstleistungen in Anspruch nehmen können, weil sie arm sind und sich keine Krankenversicherung leisten können. In den Vereinigten Staaten wird im Jahr pro Einwohner fast zehn mal so viel geld im Gesundheitssektor ausgegeben wie in der Türkei.