Werbung

Techniker Krankenkasse übernimmt Kosten für neue virtuelle Stottertherapie

16.07.2014

Rund 800.000 Menschen sind bundesweit von einer Stotterstörung betroffen und haben aufgrund dieser Einschränkung Nachteile im Berufs- und Sozialleben. Zum ersten Mal übernehmen einige Krankenkassen, darunter die TK, jetzt die Kosten für eine neu entwickelte Online-Therapie zur Behandlung des Stotterns. Diese “Teletherapie” basiert auf den Methoden der “Kasseler Stottertherapie”, die als besonders erfolgreich gilt.

Abbau von Ängsten per virtueller Sprechstunde

Bestandteile des Programms sind eine eigens entwickelte Sprechtechnik, kombiniert mit individuellem Feedback und persönlicher Hilfe beim Überwinden von psychosozialen Belastungen und Sprechängsten.
Die virtuelle Sprechstunde zwischen Therapeut und Betroffenem wird über ein Jahr kontinuierlich abgehalten. Neben Einzelsitzungen gibt es dabei auch Gruppenkonstellationen mit anderen Betroffenen. Der Zeitaufwand nimmt im Verlauf der Behandlung konstant ab. 

Begründer Dr. Wolff von Gudenberg war selbst betroffen

Entwickelt hat das moderne Teletherapie-Angebot zusammen mit der Techniker Krankenkasse der Kasseler Facharzt Dr. Alexander Wolff von Gudenberg. "Nach unserer Therapie können die meisten Teilnehmer flüssig sprechen. Betroffene, die zuvor in vielen Situationen kaum ein Wort stotterfrei über die Lippen brachten, halten Vorträge, führen erfolgreich Verkaufsgespräche oder sprechen problemlos fremde Menschen an", so Wolff von Gudenberg über den Erfolg seiner Methode, die er als ehemaliger Betroffener begründet hat.

Bundesweit Teilnahme nach persönlicher Anmeldung

Teilnehmen können Betroffene aus dem gesamten Bundesgebiet ab einem Alter von 13 Jahren.  
Um zugelassen zu werden, müssen die Teilnehmer ein einziges Mal vor Ort im Kasseler Institut
erscheinen und sich vorstellen. Dabei wird geprüft, ob sie für die Teletherapie geeignet sind.


Anmeldung und Infos unter www.kasseler-stottertherapie.de  



 

 


Bewerten Sie uns 4,2 / 5

490 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.