Hauptregion der Seite anspringen
Corona-Krise

Soforthilfe für Unternehmen: AOK Sachsen-Anhalt stundet Beiträge

Fällige SV-Beiträge können zins- und mahnkostenfrei später gezahlt werden
veröffentlicht am 31.03.2020 von Redaktion krankenkasseninfo.de

AOK - Zentrale in Magdeburg, Sachsen-Anhalt AOK - Zentrale in Magdeburg, Sachsen-Anhaltwikipedia , CC0
Die AOK Sachsen-Anhalt bietet Unternehmen und Selbstständigen bei wirtschaftlicher Notlage das Stunden der Sozialversicherungsbeiträge an. Anträge auf die Soforthilfe können ab sofort gestellt werden, wie die Krankenkasse am 31. März mitteilte. Weiterhin bietet die Kasse eine vorübergehende Beitragssenkung bis zur Mindesthöhe an.  

2020-03-31T14:53:00+02:00
Werbung

Stundung bis Mai

Die Möglichkeit der unbürokratischen Stundung richte sich an Unternehmen, denen wegen der Corona-Pandemie eine wirtschaftliche Notlage droht und die ihre Sozialversicherungsbeiträge für den aktuellen Beitragszeitraum nicht innerhalb der normalen Fristen zahlen können.

Gestundet werden können zunächst die Beiträge für die Monate März und April 2020 und werden maximal bis zum Fälligkeitstag für die Beiträge des Monats Mai 2020 gewährt. Die AOK Sachsen-Anhalt verzichtet zu dem auf Vollstreckungen von fälligen Beiträgen und berechnet keinerlei Stundungszinsen, Mahngebühren oder Säumniszuschläge.

Auch weiterhin weniger Beitrag zahlen

Auch bei den zukünftig zu leistenden Beiträgen will die AOK Sachsen-Anhalt Firmen Arbeitgeber und Selbstständige entlasten. In einem formlosen Antrag an die AOK soll dazu dargelegt werden, aus welchen Gründen es zu Einbußen kommt und wie hoch der aktuelle Gewinn zur zeit eingeschätzt wird. Vorübergehend können dann von der AOK niedrigere Beiträge festgesetzt werden, die jedoch wenigstens so hoch wie der gesetzlich festgelegte Mindestbeitrag sind. Dabei wird jeder Einzelfall individuell bewertet.

„In diesen schweren Zeiten lassen wir die Unternehmer und Selbstständigen nicht allein. Wir wollen ihnen mehr Spielraum bieten und ermöglichen ihnen ab sofort das Stunden der Beiträge", sagt Anna Mahler, Pressesprecherin der AOK Sachsen-Anhalt.
Anträge können ab sofort täglich rund um die Uhr über das Servicetelefon 0800 226 57 26 oder formlos per Mail an service@san.aok.de gestellt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Arbeitgeber und Selbständige im Internet auf www.aok.de/Arbeitgeber/Sachsen-Anhalt/

 

Ergebnis der AOK Sachsen-Anhalt im aktuellen Krankenkassentest

AOK Sachsen-Anhalt

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen

 

Weiterführende Artikel:
  • Darf das Jobcenter die Krankenkasse vorschreiben?
    Eleonora Ruck (55) aus Kirchheim in Baden-Württemberg staunte nicht schlecht, als sie Post vom Jobcenter öffnete. In reinem Amtsdeutsch wurde ihr mitgeteilt, dass die Agentur ihre Krankenkassenwahl nicht akzeptieren würde, weil die angegebene Krankenkasse einen Zusatzbeitrag erheben würde.
  • AOK Sachsen-Anhalt erhebt ab 2020 keinen Zusatzbeitrag mehr
    Ab dem 1. Januar 2020 senkt die AOK Sachsen-Anhalt ihren Zusatzbeitrag von 0,3 Prozent auf 0,0 Prozent. Das hat der Verwaltungsrat auf seiner Sitzung am 18. Dezember beschlossen. Die AOK Sachsen-Anhalt erhebt somit ab dem kommenden Jahr nur noch den allgemeinen Beitragssatz von 14,6 Prozent.
  • Mehr Netto vom Brutto: AOK in Sachsen-Anhalt streicht Zusatzbeitrag
    Die AOK in Sachsen-Anhalt verzichtet zum neuen Jahr als derzeit einzige gesetzliche Krankenkasse auf einen Zusatzbeitrag. Der aktuell ohnehin bundesweit niedrigste Zusatzbeitrag von 0,3 Prozent wird zum 1. Januar 2020 auf Null reduziert und entfällt.
  • AOK Sachsen-Anhalt schließt ab Mittwoch landesweit alle Kundencenter
    Die AOK Sachsen-Anhalt schließt ab Mittwoch, 18. März 2020, alle 44 Kundencenter im Land. Die Krankenkasse möchte damit dazu beitragen, das Infektionsrisiko zu verringern und die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Versicherte werden gebeten, auf andere Kommunikationskanäle wie Telefon, Post oder E-Mail auszuweichen.

 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5
https://www.krankenkasseninfo.de

5851 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien