Werbung

R+V BKK wird 2015 günstiger als der durchschnittliche Beitragssatz

09.05.2014 Die R+V BKK hat für das kommende Kalenderjahr einen für die Versicherten „attraktiven Beitragssatz“ angekündigt. „Die R+V BKK wird ab 2015 einen Beitragssatz anbieten, der geringer ausfallen wird, als der durchschnittliche Prozentsatz in der gesetzlichen Krankenversicherung“, so BKK-Vorständin Iris Schmalfuß.


Bereits vor der Einführung des Einheitsbeitrages 2009 gehörte die R+V BKK zu den günstigeren Kassen und möchte wieder daran anknüpfen. Alle 155.000 Versicherten werden gegen Jahresende über die genaue Höhe des Beitragssatzes informiert werden.

Umfrage bei den Kassen zur geplanten Höhe des Zusatzbeitrages

Im März 204 hatte das Internetportal krankenkasseninfo.de eine Umfrage bei den gesetzlichen Krankenkassen über die Höhe des geplanten Zusatzbeitrages gestartet. 16 Krankenkassen hatten darauf geantwortet und teilweise angekündigt, auf den Zusatzbeitrag komplett verzichten zu wollen. Verzichtet eine Kasse ganz auf den Zusatzbeitrg von 0,9 Prozent, können gesetzlich Versicherte mehrere hundert Euro im Jahr beim Beitrag einsparen.


Wie hoch wird der Zusatzbeitrag 2015 ? - Zu den Umfrage-Ergebnissen >>HIER


 

zum Kassenprofil

Kassenhighligths

Infos anfordern

 

zum Testergebnis