Werbung

NOVITAS BKK und BKK PHÖNIX seit 1. Juli fusioniert

03.07.2014

Die bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse Novitas BKK ist seit dem 1. Juli mit der BKK PHOENIX fusioniert. Der Verwaltungsrat der neuen gemeinsamen Kasse hat sich konstituiert.
Vorstandsvorsitzende der neuen NOVITAS BKK ist weiterhin Ernst Butz, der neben dem weiteren Vorstand Reiner Geisler die Geschäfte führt.
 
Alle bisherigen Geschäftsstellen der NOVITAS BKK und der ehemaligen BKK PHOENIX bleiben nach Aussagen des neuen Verwaltungsrates erhalten.  
Zuvor hatte die NOVITAS BKK noch ihr gutes Geschäftsergebnis für 2013 bekannt gegeben. Im vergangenen Jahr konnte die Krankenkasse bei schlanken Verwaltungskosten von weniger als fünf Prozent ein Plus von 7 Millionen Euro erwirtschaften.

Derzeit sind ca.  400.000 Versicherte bei der NOVITAS BKK, die zu den zehn größten Betriebskrankenkassen gehört.




zum Kassenprofil

Leistungs-Highlights

Infos anfordern



zum Testergebnis