Werbung

Liste der Krankenhäuser mit häufigen Knieoperationen

06.10.2005

Knieoperationen werden oft in ambulanten Kliniken durchgeführt

Foto: Lothar Wandtner  / pixelio.de

Wer ein künstliches Kniegelenk braucht, muss sich einer schwierigen Operation unterziehen. Um zu prüfen, welche Kliniken besonders viel Erfahrung in diesem Bereich haben, können Patientinnen und Patienten verschiedene Informationsquellen im Internet nutzen. 

Bei Knieoperationen zählen Spezialisierung und Erfahrung

Wissenschaftliche Studien belegen, dass zwischen ausgeführter Menge der Operationen und Qualität ein Zusammenhang besteht. Je häufiger eine Operation durchgeführt wird, umso seltener treten Behandlungsfehler auf. Wer sich in einer auf Kniegelenkoperationen spezialisierten Klinik operiren lässt, minimiert also das Risiko von Behandlungsfehlern mit Komplikationen. Aber nicht nur die versicherten Patienten, sondern auch die überweisenden Ärzte oder die Krankenkassen nutzen Internet-Klinikvergleiche, um nach einer geeigneten Klinik in der Nähe zu suchen und dabei die beste Wahl zu treffen. Ein wertvolles Angebot zur Recherche ist der Gesundheitsnavigator der Allgemeinen Ortskrankenkassen. 

Auch bei der Reha auf die richtige Klinik achten

Auch bei der anschließenden Reha sollte man die Klinikwahl nicht dem Zufall überlassen. Ebenso wie im ambulanten oder stationären bereich gibt es unter Rehaeinrichtungen große Unterschiede hinsichtlich der Qualität. Wegweisend kann hier der Bericht zur Qualitätssicherung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) sein. Diese umfassende Broschüre mit Testergebnissen und Qualitätsberichten kann -> HIER heruntergeladen werden.

 




Bewerten Sie uns 4,2 / 5

501 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.