Hauptregion der Seite anspringen

Krankenkassen: IKK Classic senkt ihren Beitragsatz

veröffentlicht am 08.12.2017 von Redaktion krankenkasseninfo.de
Die IKK Classic wird ihren Beitragssatz im Jahr 2018 absenken. Das geht aus einer Pressemitteilung der bundesweit geöffneten gesetzlichen Krankenkasse hervor. Die Änderung beim Zusatzbeitrag wird zum 1. Mai kommenden Jahres wirksam werden.
2017-12-08T14:17:00+00:00
Werbung

Die IKK Classic wird ihren Beitragssatz im Jahr 2018 absenken. Das geht aus einer Pressemitteilung der bundesweit geöffneten gesetzlichen Krankenkasse hervor. Die Änderung beim Zusatzbeitrag wird zum 1. Mai kommenden Jahres wirksam werden.

Durch die Beitragssenkung werden die mehr als 2,5 Millionen Mitglieder der IKK Classic finanziell  entlastet. Für Durchschnittsverdiener, die bei der IKK Classic zahlendes Mitglied sind,  senken sich die monatlichen Sozialabgaben für die Krankenversicherung um sechs Euro. In der Spitze  entsteht eine Ersparnis bis zu 100 Euro.

Die IKK Classic schließt das Jahr 2017 mit einem Überschuss von 133 Millionen Euro ab. Für das kommende Jahr erwartet der verwaltungsrat einen Anstieg bei den Leistungsausgaben von 4,4 Prozent. Mit der Ankündigung erhöht sich die Anzahl der Krankenkassen, die aktuell ihren Beitragssatz absenken werden, auf vier. Außer der IKK Classic haben die AOK Bremen und Bremerhaven, die Techniker Krankenkasse und die Metzinger BKK  eine Senkung angekündigt.

 

Ergebnis der IKK classic im aktuellen Krankenkassentest

IKK classic

- Kassenprofil, Testergebnisse und Informationen
 

 

Bewerten Sie uns 4,8 / 5

4407 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.

Kategorien