Werbung

KKH: Krankenkassenbeitrag bleibt stabil

19.12.2016


Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) verzichtet zum Jahreswechsel 2017 auf eine Erhöhung des Zusatzbeitrags.

Der Verwaltungsrat der KKH beließ den Beitragssatz auf derzeitigen Stand von 15,8 Prozent. Der neue alte Zusatzbeitrag der KKH von 1,2 Prozent liegt im kommenden Jahr leicht über dem durchschnittlichen Satz aller Kassen von 1,1 Prozent.


Zusatzbeitrag 2017 - Liste mit allen veröffentlichten Beitragssätzen

Nach der Hanseatischen Ersatzkasse (HEK) ist die KKH die zweite der großen bundesweit geöffneten Ersatzkassen, die ihren Zusatzbeitrag für 2017 bekannt gegeben haben.


Bis zum Jahresende müssen alle gesetzlichen Krankenkassen ihren Zusatzbeitrag für 2017 beim Bundesversicherungsamt beantragt haben. Bislang haben acht regional geöffnete Kassen eine Erhöhung beschlossen.