Werbung

IKK Berlin und Brandenburg besonders stark bei Naturmedizin

13.11.2014

Die IKK Berlin und Brandenburg ( IKK BB ) wurde von der Verbraucherzeitschrift „Euro“mit der Bestnote 1,0 als „exzellente“ Kasse bewertet. Besonders hoch gewichtet wurde dabei das besonders flexible IKK-Naturheilkonto. Dieses orientiert sich am Hufeland-Verzeichnis, in welchem über 80 alternative Heilmethoden aufgelistet sind.

Freie Auswahl unter 80 Naturheilverfahren

Die Versicherten können also unter allen darin enthaltenen Therapien und Verfahren frei auswählen, unter anderem Alternative Krebstherapie, Anthroposophische Medizin, Ayurveda, Shiatsu, Reflexzonenmassage, Traditionelle chinesische Medizin (TCM), oder auch exotischere Methoden wie Eigenbluttherapie, Phytotherapie und mehr und diese bei qualifizierten Therapeuten in Anspruch nehmen.
Mit dem Naturheilkonto können die Versicherten dann bis zu 150 Euro pro Jahr an Zuschuss zu diesen Behandlungen erhalten. Bei Familien sind es sogar 300 Euro. Außer dem gibt es generell einen Zuschuss für Osteopathie-Behandlungen von 200 Euro, der unabhängig vom Naturheilkonto bewilligt wird. Ebenfalls möglich und unabhängig vom Naturheilkonto sind homöopathische Behandlungen sowie Akupunktur.


IKK BB wird 2015 zu den günstigen Kassen gehören

Bei einer Umfrage zu den Zusatzbeiträgen ab 2015 hatte die IKK berlin und Brandenburg in Aussicht gestellt, keinen Zusatzbeitrag erheben zu wollen. Bis Ende November müssen die Krankenkassen die Höhe der Zusatzbeiträge 2015 bekannt geben. Auch beim großen Leistungstest von krankenkasseninfo.de konnte die IKK berlin und Brandenburg in der Kategorie Naturheilverfahren mit 17 Punkten das beste Teilergebnis erzielen.  

 zum Testergebnis in der Kategorie "Naturheilverfahren"

 

Kassenprofil

Infos anfordern

 


Bewerten Sie uns 4,0 / 5

487 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.