Werbung

GKV-Zahlen: Ansturm neuer Mitglieder auf die Techniker Krankenkasse hält an

23.05.2014

Die gesetzlichen Krankenkassen verzeichnen einen Rekordstand bei den Mitgliederzahlen. Im vergangenen Jahr kamen in der GKV 233.500 neue Mitglieder plus deren familienversicherte Angehörige hinzu. Damit kletterte die Anzahl der Mitglieder auf circa 52,8 Millionen. Fast 50 Prozent aller neu versicherten Mitglieder in der GKV haben sich in einer Ersatzkasse angemeldet, rund ein Viertel bei der AOK.

Techniker Krankenkasse mit größtem Zuwachs

Die meisten Neuzugänge verzeichnete erneut die Techniker Krankenkasse (TK) mit einem Plus von knapp 99.623 neuen Mitgliedern. Auf den Plätzen zwei und drei folgen dicht aufeinander die AOK Bayern ( + 15.988 ) und die AOK Baden-Württemberg ( + 15.066 ). 
Weitere zuwachsstarke Kassen waren im vergangenen Jahr die Barmer GEK ( + 11.769 ), die  IKK Classic ( + 9.357 ) und die BKK Mobil Oil ( + 8.096 ).

DAK Gesundheit verlor 5.000 beitragspflichtige Mitglieder


Größte Verlierer bei den Mitgliederzahlen waren die DAK Gesundheit mit einem Minus von 5000 Mitgliedern, gefolgt von der Novitas BKK ( - 3269 ) und der AOK Nordost ( - 1246 ).
Im kommenden Jahr rechnen Experten mir stärkeren Wechselbewegungen, wenn ab Januar die Kassen ihren Beitragssatz wieder individuell bestimmen können. Während einige Kassen angekündigt haben, mit 14,6 % ( 7,3 % Arbeitnehmeranteil ) starten zu wollen, werden andere den einkommensabhängigen Zusatzbeitrag bei 0,9 % belassen und von ihren Versicherten 15,6 Prozent des Bruttoeinkommens verlangen ( AN-Anteil 7,8 % ). 

Bewerten Sie uns 4,0 / 5

475 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.