Werbung

Gesundheitsminister Gröhe legt Versicherten Wechsel der Krankenkasse nahe

10.02.2014

Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) empfiehlt Krankenkassenwechsel
Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat die gesetzlich Versicherten dazu aufgefordert, bei zukünftig steigenden Beitragssätzen die Krankenkasse zu wechseln. Die Versicherten sollten ihr Recht nutzen, sich nach günstigen Angeboten umzuschauen, sagte der Minister gegenüber Journalisten.

Momentan gebe es noch größere finanzielle Reserven bei den Kassen. Dieser Puffer von rund 30 Milliarden Euro sei aber kein Grund, nicht sparsam zu sein.   

Schon ab 2015, wenn die neuen Reformen in Kraft treten, werden sich aller Wahrscheinlichkeit nach die Beitragssätze der Krankenkassen sehr unterschiedlich entwickeln, so Gröhe.

Bis zur Jahresmitte will Gröhe seinen Gesetzesentwurf für die Neuordnung der Beitragsfinanzierung in der GKV auf den Weg gebracht haben.

 

 


Ein Wechsel will wohlüberlegt sein. Ausführliche Infos beim aktuellen Krankenkassentest  >> zu den Testergebnissen