Werbung

Euro-Magazin kürt Securvita zur besten Krankenkasse

23.03.2015 Das Verbrauchermagazin "Euro" hat in seiner aktuellen Ausgabe erneut die gesetzlichen Krankenkassen getestet. Gesamtsieger wurde die Securvita Krankenkasse aus Hamburg, gefolgt von der Hanseatischen Krankenkasse (HEK) und der DAK. Die Techniker Krankenkasse, die in den vergangenen Tests als Sieger geglänzt hatte, erreichte nur den vierten Platz. Beste regionale Kasse wurde im Test die IKK Südwest.    

 

Testsieger verlangen höhere Zusatzbeiträge

Die Securvita erhielt in der Gesamtwertung die Note 1,0, überzeugte aber auch in Teilkategorien wie Naturheilverfahren , Gesundheitsförderung oder bei den Bonusprogrammen . Nicht zur Leistungsspitze dagegen gehört die Securvita bei der Zahnversorgung oder dem Angebot an Zusatzleistungen. In letzterer Kategorie konnte die HEK den Spitzenplatz einnehmen. Keine der ermittelten Testsieger gehört zu den günstigsten Krankenkassen. Die Securvita verlangt von den Versicherten einen Zusatzbeitrag von 0,9 Prozent. Bei der HEK sind es 0,8 Prozent. Die Zusatzbeiträge, die das Nettoeinkommen verringern, müssen von den Versicherten allein getragen werden. Entscheidend für die Versicherten ist daher das Preis-Leistungsverhältnis.

 

Bei Preis-Leistungs-Tests liegen andere Kassen vorn

Beim ausführlichen Krankenkassentest von krankenkasseninfo zu Jahresbeginn wurden sowohl der Beitragssatz als auch das Leistungsspektrum und der Service berücksichtigt. Bei diesem Test gehörten  die BKK Gildemeister-Seidensticker, die BKK Wirtschaft und Finanzen, die BKK Scheufelen und die AOK Plus zu den Siegern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Testergebnis


   
Bewerten Sie uns 4,0 / 5

487 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.