Werbung

BKK Faber-Castell erhöht Zusatzbeitrag für 2017

12.12.2016

Der Zusatzbeitrag 2017 erhöht sich bei der BKK Faber-Castell

Die BKK Faber-Castell & Partner erhöht zum Jahreswechsel 2016/17 ihren Zusatzbeitrag geringfügig um 0,15 Prozentpunkte. Mit einem Gesamtbeitrag von 15,25 Prozent wird die regional für Bayern geöffnete Betriebskrankenkasse nach wie vor zu den günstigsten Kassen im Freistaat gehören.

Sonderkündigungsrecht gilt

Die knapp 50.000 Mitglieder der BKK können nun ein Sonderkündigungsrecht im Januar 2017 geltend machen, auch wenn sie nicht die vorgeschriebene Mindestdauer von 18 Monaten Mitgliedschaft als Vorraussetzung für eine reguläre Kündigung erfüllen.

Zusatzbeiträge 2017 werden veröffentlicht

Die gesetzlichen Krankenkassen legen dieser Tage und Wochen ihre Beitragssätze für 2017 fest. Sehr viele Kassen streben an, den Zusatzbeitrag auf dem derzeitigen Niveau zu belassen. Auch der offizielle Duchschnittsbeitrag von 15,7 Prozent wird sich im kommenden Jahr nicht verändern.

 

>>Alle Zusatzbeiträge 2017 

 

Foto: (c) fotolia.com / setareh