Werbung

Bitte recht freundlich! Wie „mobile friendly“ sind die Krankenkassen?

14.04.2015  Die komplexen Internetauftritte der Krankenkassen ermöglichen es den Versicherten heutzutage, viele Wege zu sparen. Die Liste der Onlineangebote der Kassen ist lang und reicht vom Arztterminservice bis zur Einsicht in alle laufenden Abrechnungen. Schlecht ist nur, wenn man als Versicherter die Schrift auf dem Display nicht lesen kann oder die Links so eng stehen, dass man als Nutzer permanent den falschen erwischt.

Mehrheit der Krankenkassen noch nicht fit für das mobile Netz

Die vielen Webangebote mit dem Smartphone aufzurufen ist für gesetzlich Versicherte nach wie vor noch ein kleines Lottospiel. Denn viele Kassen haben diese noch nicht für die mobilen Endgeräte angepasst und optimiert. Fakt aber ist, dass immer mehr Menschen das Netz überwiegend mobil nutzen wollen und ein funktionierendes Angebot auf jedem Gerät erwarten. Ein aktueller Vergleich von 92 Krankenkassen hat ergeben, dass momentan nur 34 Kassen über eine „mobilfreundliche“ Internetpräsenz verfügen. Fast zwei Drittel der getesteten Kassen hat also ihre Hausaufgaben in Sachen Mobile Web noch nicht gemacht, denn ihre Webseiten erreichten nicht das Google-Prädikat „mobile friendly“.   

Auch große Kassen müssen nachrüsten

Die Webauftritte der meisten AOK´s erfüllen die Kriterien, ebenso die der DAK Gesundheit, der Techniker Krankenkasse oder der Barmer GEK. Nachholbedarf haben viele Betriebskrankenkassen, aber auch die hkk oder die AOK in Sachsen-Anhalt.

Spätestens wenn ab dem 21. April der Internetriese Google die nächste Änderung seiner Suchalgorithmen vornimmt, dürften die weniger mobilfreundlichen Webseiten ins Hintertreffen geraten. Denn dann werden die bereits optimierten Seiten, wenn mit Mobilgeräten „gegoogelt“ wird, von der Suchmaschine bevorzugt. 

 


Mobile friendly ! - Diese Kassen haben den Mobil-Check bestanden:*

 

AOK Bayern   
AOK in Hessen   
AOK Baden-Württemberg   
AOK NORDWEST   
AOK Niedersachsen   
AOK Plus   
AOK Rheinland/Hamburg   
Audi BKK   
DAK Gesund   
BERGISCHE Krankenkasse   
Barmer GEK   
Bertelsmann BKK   
BIG direkt gesund   
BKK ProVita   
Deutsche BKK   
BKK Faber-Castell & Partner   
BKK Freudenberg   
BKK Linde   
BKK MEM   
BKK PFAFF   
BKK S-H   
BKK Textilgruppe Hof   
BKK vor Ort   
BKK WERRA-MEISSNER   
Die Schwenninger Krankenkasse   
HEK – Hanseatische Krankenkasse   
IKK Brandenburg – Berlin   
IKK SüdWest   
KKH – Kaufmännische Krankenkasse   
Knappschaft   
pronova BKK   
SBK   
SKD BKK   
Techniker Krankenkasse  
  

 

* Für den Test wurde das mobile-friendly Tool von Google verwendet (Stand:12. April 2015). Von 92 überprüften Websites (= 92 Krankenkassen) erfüllten 34 die Google-Kriterien für optimierte Webauftritte. 3 Internetauftritte konnten nicht vom Tool aufgerufen werden. In die Wertung kamen 89 Websites.

 

Abbildung oben: fotolia.com / yossarian6 

 

 


Bewerten Sie uns 4,0 / 5

486 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.