Werbung

Betriebliche Gesundheitsförderung: Ältere Arbeitnehmer bei Kassenprogrammen im Mittelpunkt

14.05.2013 Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland engagieren sich zunehmend in der betrieblichen Gesundheitsförderung älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und  reagieren damit auf den steigenden Anteil von älteren Beschäftigten in der Arbeitswelt. Im Programm sind unter anderem maßgeschneiderte Projekte für den betrieblichen Bedarf, die dem Gedanken entspringen, dass die Unternehmen der Ort sind, wo die beschäftigten einen wesentlichen teil ihrer Lebenszeit verbringen.

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen hat auf dieses größer werdende Handlungsfeld der Kassen hingewiesen und eine Liste mit Beispielprojekten veröffentlicht. Genannt werden unter anderem das LIFE-Programm der Knappschaft, das Programm „Altersgerechtes Arbeiten“ der Deutschen BKK ( Deutsche Post DHL ) und das Programm „Gute und gesunde Arbeit“ der BARMER GEK.

In den Projekten kommen Maßnahmen zum Einsatz, die auf eine Veränderung des Lebensstiles und des Gesundheitsbewusstseins der Beschäftigten zielen.

   
 
Bewerten Sie uns 4,0 / 5

486 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.