Werbung

Audi-Betriebskrankenkasse: Rekordhaushalt von 1,3 Mrd. Euro

11.12.2013

Die  bundesweit für alle Versicherten geöffnete Betriebskrankenkasse Audi BKK wird im kommenden Kalenderjahr 1300 Millionen Euro ausgeben. Das hat der Verwaltungsrat der Kasse bei seiner letzten Sitzung beschlossen.

Der Rekordhaushalt, der noch einmal um 100 Millionen Euro höher ausfällt als in diesem Jahr,  wurde aufgrund der sehr guten wirtschaftlichen Entwicklung der Krankenkasse  aufgelegt, die in letzter zeit auch sehr stark gewachsen ist. Momentan sind 555.000 Menschen bei der Audi BKK krankenversichert.

 Gleichzeitig kündigte das  Verwaltungsgremium  neue Zusatzleistungen an .  
Als neuer Service wird bald ein Vermittlungsdienst für Facharzttermine für die Versicherten zur Verfügung stehen. Patienten mit Krebsdiagnose können demnächst mit der Unterstützung der Audi BKK beim Einholen einer  ärztlichen Zweitmeinung rechnen, um die geeignete Therapie zu finden.

Bei den Geldvorteilen legt die Audi BKK ein „Gesundheits-Extra“ für jeden Versicherten in Höhe von 200,- Euro auf. Dieses  extra Gesundheitskonto kann für zusätzliche ärztliche, zahnärztliche oder heilkundliche Leistungen in Anspruch genommen werden.    

 

zum Kassenprofil

Infos anfordern


zum Testergebnis
Bewerten Sie uns 4,2 / 5

490 Besucher haben in den letzten 12 Monaten eine Bewertung abgegeben.