Leistungen der Metzinger BKK

Logo Metzinger BKK
Ergebnis der Metzinger BKK im aktuellen Krankenkassentest

Betriebliche Gesundheitsförderung

+ Maßnahmen zur Vorbeugung und Reduzierung von arbeitsbedingten Belastungen des Bewegungsapparates
+ Maßnahmen zur gesundheitsgerechten Verpflegung am Arbeitsplatz
+ Maßnahmen zur Förderung indivdueller Kompetenzen zur Stressbewältigung am Arbeitsplatz
+ Gesundheitsgerechte Führung
+ Raucherentwöhnung - Rauchfrei im Betrieb
+ Maßnahmen zur Punktnüchternheit bei der Arbeit
+ Ernährung – Vermeidung von Fehlernährung, Gesunde Ernährung trotz Schichtarbeit
+ Maßnahmen zur Gewichtsreduktion
+ Gelassen und sicher im Umgang mit Stress
+ Autogenes Training
+ Yoga
+ Muskelentspannung nach Jacobsen
+ Tai Chi
+ Qi Gong
+ Work-Life-Balance-Training
+ burn out Seminar
+ Förderung von gesundheitsorientierten Bewegungsprogrammen + Ausgleich zu einseitigen Belastungen
+ Gesundheitsbericht
+ Moderation Arbeitskreis BGF
+ Gesundheitszirkel
+ Beratung Betriebliches Gesundheitsmangament und Betriebliche Gesundheitsförderung

Häusliche Krankenpflege

Neben der häuslichen Krankenpflege in Form der Behandlungspflege zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung wird die im Einzelfall erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung (bis zu einer Stunde je Pflegeeinsatz und bis zu 25 Pflegeeinsätzen je Kalendermonat) erbracht, wenn Pflegebedürftigkeit im Sinne des SGB XI nicht vorliegt und eine andere im Haushalt lebende Person den Kranken nicht in dem erforderlichen Umfang pflegen und versorgen kann. Die Dauer ist auf die Notwendigkeit der Erbringung der Behandlungspflege, höchstens 26 Wochen je Krankheitsfall, begrenzt. Es gilt die Zuzahlungsregelung nach § 37 Abs. 5 i.V.m. § 61 Satz 3 SGB V.

Prävention

Versicherte haben Anspruch auf primärpräventive Maßnahmen gemäß der vom Spitzenverband Bund der Krankenkassen nach § 20 Absatz 1 SGB V beschlossenen prioritären Handlungsfeldern und Kriterien für Leistungen. Je Kalenderjahr können höchstens zwei Maßnahmen beansprucht werden. Für Leistungen von Fremdanbietern werden bei Vorlage einer Teilnahmebestätigung Kosten in Höhe von 80 %, maximal 120,00 Euro gewährt.

Schutzimpfungen

Die Kosten für Schutzimpfungen, die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) oder gemäß § 20 Abs. 3 Infektionsschutzgesetz empfohlen werden, übernimmt die Betriebskrankenkasse, sofern die Schutzimpfungen nicht vom öffentlichen Gesundheitsdienst durchgeführt werden, nicht in die Zuständigkeit des Arbeitgebers fallen oder wegen eines nicht beruflich bedingten Auslandsaufenthaltes der Eigenverantwortung der Versicherten zuzurechnen sind.

Sonstiges

Strukturierte Behandlungsprogramme
– Disease Management Programme (DMP) –
Strukturierte Behandlungsprogramme (DMP) sollen die Behandlung bei bestimmten chronischen Krankheiten nachhaltig verbessern. Dabei stehen Ihnen Ihr Arzt und die Metzinger BKK als kompetente Berater zur Seite und überwachen die Durchführung des Programms. Die Behandlungsprogramme wurden zusammen mit erfahrenen Ärzten und Wissenschaftlern entwickelt und stützen sich auf fundierte Untersuchungen. Außerdem werden sie laufend den neusten medizinischen Erkenntnissen angepasst.
So wird sichergestellt, dass Sie immer die bestmögliche Versorgung erhalten. Die Metzinger BKK bietet Programme für Diabetes mellitus Typ 1 und 2, Brustkrebs, koronare Herzkrankheiten, Asthma und chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD) an. Wir informieren Sie gerne darüber, ob in Ihrer Nähe eines dieser Programme zugelassen ist.
Leistung
+ Strukturierte und bereichsübergreifende Behandlung bei chronischen
Krankheiten (momentan Diabetes mellitus Typ I + II, Brustkrebs,
koronare Herzkrankheiten, Asthma und COPD)
+ Intensive Betreuung der Versicherten durch die Metzinger BKK und den
behandelnden Arzt
+ Umfangreiche Informationen zur jeweiligen Erkrankung
Voraussetzungen
+ Versicherte, die an einer der beschriebenen chronischen
Krankheiten leiden
+ Bestätigung der Diagnose durch den Arzt
+ Bestehende Zulassung eines DMP am Wohnort des Versicherten

Zuschuss zu Vorsorgekuren

Bei Gewährung von ambulanten Vorsorgeleistungen nach § 23 Abs. 2 SGB V übernimmt die Betriebskrankenkasse als Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten, Kurtaxe kalendertäglich 13,00 €.
Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 21,00 €.

Die Metzinger BKK bietet momentan kein Bonusprogramm für ihre Versicherten an.

Hier finden Sie einen Überlick über alle Bonusprogramme anderer Krankenkassen