Bonusprogramme der Brandenburgische BKK

Brandenburgische BKK

Bonusprogramm "Gesund leben"

Ein gesundheitsbewusster und aktiver Lebensstil fördert nicht nur das Wohlbefinden, sondern ist bei der Brandenburgischen BKK auch bares Geld wert. Durch die Teilnahme am Bonusprogramm „Gesund leben“ erhalten Versicherte für die Durchführung von Vorsorgemaßnahmen und sportlichen Aktivitäten eine Prämie von bis zu 240 Euro pro Kalenderjahr. Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Brandenburgischen BKK, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Folgende Gesundheitsleistungen werden mit einem Bonus von je 20 Euro belohnt:
    • Check-up 35 (alle 2 Jahre möglich)
    • Krebsvorsorgeuntersuchungen (jährl., Männer ab 45 J., Frauen ab 20 J.)
    • Hautkrebsuntersuchung (jährlich)
    • Darmkrebsfrüherkennung (ab 50 J.)
    • Teilnahme an qualitätsgesicherten Präventionsmaßnahmen (2x im Jahr möglich)
    • Aktive Mitgliedschaft im Sportverein (jährlich)
    • Professionelle Zahnreinigung (2x im Jahr möglich)
    • Toxoplasmose-Untersuchung bei Schwangeren
    • Geburtsvorbereitungskurs für Schwangere
    • Blutspende


Absolvierte Gesundheitsleistungen werden im persönlichen Bonusheft des Versicherten vom Arzt oder Trainer bestätigt. Das ausgefüllte Bonusheft muss bis spätestens 31.03. des Folgejahres bei der Brandenburgischen BKK eingereicht werden. Voraussetzung für die Auszahlung ist, dass zum Zeitpunkt der Einreichung ein ungekündigtes Versicherungsverhältnis bei der Kasse besteht.


Kids plus (bis 17 Jahre)

Für mitversicherte Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bietet die Brandenburgische BKK das Bonusprogramm „Kids plus“ an. Das Kind erhält für verschiedene Gesundheitsmaßnahmen einen Bonus von bis zu 270 Euro pro Kalenderjahr.

Anrechenbare Maßnahmen:
    • Aktive Mitgliedschaft im Sportverein (20 Euro)
    • Präventionsmaßnahmen/Kurse im Fitnessstudio (20 Euro, bis zu zweimal im Jahr)
    • Hautkrebsvorsorgeuntersuchung (20 Euro)
    • Professionelle Zahnreinigung (20 Euro, bis zu zweimal im Jahr)
    • Vollständiger Impfstatus (20 Euro)
    • Sportabzeichen (20 Euro)
    • Regelmäßige Zahnvorsorge (20 Euro, bis zu zweimal im Jahr)
    • Kinderuntersuchungen U1 bis U9 (50 Euro, wenn kein Baby-Begrüßungsgeld gezahlt wurde)
    • Kinderuntersuchungen U5 bis U9 (30 Euro, wenn bereits Baby-Begrüßungsgeld gezahlt wurde)
    • Kinderuntersuchung U10 (20 Euro)
    • Kinderuntersuchung U11 (20 Euro)
    • Kinderuntersuchung J1 (20 Euro)




Baby-Begrüßungsgeld

Kinder, die nach dem 31.03.2013 geboren wurden, erhalten von der Brandenburgischen BKK ein Begrüßungsgeld in Höhe von 200 Euro, sofern beide Elternteile und das Kind bei der Beantragung des Bonus ungekündigt bei der BKK versichert sind. Ist nur ein Elternteil bei der Kasse versichert, wird ein Bonus von 120 Euro ausgezahlt.

Das Begrüßungsgeld erhöht sich um jeweils 50 Euro je Kind bei Mehrlingsgeburten.

Für die Auszahlung müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:
    • Inanspruchnahme aller notwendigen Untersuchungen und Beratungen im Rahmen der Feststellung der Schwangerschaft
    • Inanspruchnahme der regelmäßigen gynäkolog. Kontrolluntersuchungen
    • Durchführung von drei Ultraschall-Screenings
    • Teilnahme an den Untersuchungen U1 bis U4
    • Vollständige Beratung der Schwangeren hinsichtlich Ernährung, HIV-Test, Zahngesundheit
    • Glukosebelastungstest zwischen der 24.+0 und der 27.+6 Schwangerschaftswoche


Die Beantragung des Bonus per Formular muss bis zur Vollendung des 6. Lebensmonats des Kindes erfolgen.