Hauptregion der Seite anspringen

BKK Pfalz im großen Krankenkassentest

geöffnet in:

Bild geöffnet Baden-Württemberg
Bild geöffnet Bayern
Bild geöffnet Berlin
Bild geöffnet Brandenburg
Bild geöffnet Bremen
Bild geöffnet Hamburg
Bild geöffnet Hessen
Bild geöffnet Mecklenburg-Vorpommern
Bild geöffnet Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild geöffnet Rheinland-Pfalz
Bild geöffnet Saarland
Bild geöffnet Sachsen
Bild geöffnet Sachsen-Anhalt
Bild geöffnet Schleswig-Holstein
Bild geöffnet Thüringen

Zusatzbeitrag

0 Sterne

Der Beitragssatz der BKK Pfalz beträgt 16,0% (14,6%+1,4%).

Service

0 Sterne

4 Geschäftsstellen
2 Sterne

Mo-Fr 08.00 bis 18.00 und Sa 9.00 bis 12.00 kann man die BKK Pfalz unter 0800 / 133 33 00 erreichen.
3 Sterne

Qualifiziertes medizinisches Fachpersonal ist bei der BKK Pfalz an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar.
3 Sterne

Hilfen bei der Arztsuche oder der Terminabsprache mit einem Arzt der gewünschten Fachrichtung werden angeboten.
3 Sterne

Unterstützung bei Behandlungsfehlern wird gewährleistet.
3 Sterne

Bei der BKK Pfalz gibt es die elektronische Patientenquittung, die kostenfrei nutzbar ist.
3 Sterne

0800 / 554 554 0 (Erreichbarkeit identisch wie bei Hotline)
0 Sterne

kostenlosen Erinnerungsservice für Termine zu Vorsorgeuntersuchungen, Pflegeberatung zu Hause Diverse kostenlose Online-Programme und E-Coaches zur Gesundheitsvorsorge

Kinder

0 Sterne

GewichtscoachingPLUS ist ein Beratungsprogramm für pfundige Kids, um Übergewicht frühzeitig behandeln zu können. Digitaler Kinderarzt: Unterstützung bei seltenen und chronischen Erkrankungen.

Krankenpflege / Haushaltshilfe

3 Sterne

Neben der häuslichen Krankenpflege in Form der Behandlungspflege zur Sicherung des Ziels der ärztlichen Behandlung wird die im Einzelfall erforderliche Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung für maximal eine Stunde je Pflegeeinsatz und längstens 25 Pflegeeinsätzen je Kalendermonat erbracht, wenn Pflegebedürftigkeit mit mindestens Pflegegrad 2 im Sinne des SGB XI nicht vorliegt und eine andere im Haushalt lebende Person den Kranken nicht in dem erforderlichen Umfang pflegen und versorgen kann. Die Dauer ist auf die Notwendigkeit der Erbringung der Behandlungspflege, längstens auf 26 Wochen je Krankheitsfall begrenzt. Voraussetzung ist, dass der Medizinische Dienst der 25 Krankenversicherung (MDK) die Notwendigkeit sozialmedizinisch für erforderlich hält.
3 Sterne

Die Betriebskrankenkasse gewährt auch dann Haushaltshilfe, wenn der Versicherte häusliche Krankenpflege nach § 37 SGB V erhält und eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird für einen Zeitraum von längstens 6 Wochen oder 30 Arbeitstagen gewährt, wenn und solange dem Versicherten die Weiterführung des Haushaltes nach ärztlicher Bescheinigung allein wegen einer akuten Krankheit nicht möglich ist und eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird längstens für einen Zeitraum von 6 Wochen oder 30 Arbeitstagen gewährt, wenn und solange dem Versicherten die Weiterführung des Haushaltes nach ärztlicher Bescheinigung allein wegen schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit nicht möglich ist und eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Die Haushaltshilfe wird über § 38 Abs. 1 Satz 3 SGB V hinaus für einen weiteren Zeitraum von 2 Wochen oder 10 Arbeitstagen gewährt.

Naturheilverfahren

3 Sterne

Auf Vorlage der Versichertenkarte und ohne Zuzahlungen erhält man die homöopathische Erst- und Folgeanamnese, die homöopathische Analyse, Arzneiauswahl und die homöopathische Beratung.

Zahnvorsorge

3 Sterne

Die BKK Pfalz bezuschusst eine professionelle Zahnreinigung pro Jahr mit 50 EUR beim Zahnarzt Ihrer Wahl.
1 Sterne

Durch die Kooperation der BKK Pfalz mit ausgewählten Zahnarztpraxen und der IMEX Dental und Technik GmbH gibt es die Möglichkeit, dass der Eigenanteil für zahnärztliche Behandlungen komplett entfällt.

Sehhilfen

Vorsorge

1 Sterne

Die BKK Pfalz bezahlt in verschiedenen Bundesländern (Schleswig-Holstein, NRW, BaWü, Bayern, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen) das Hautkrebsscreening ab dem 20. Lj 1x jährlich.
2 Sterne

Die BKK Pfalz übernimmt auch die Kosten der HPV-Impfung für Jungen von 9-14 Jahren.
2 Sterne

Bei ambulanten Vorsorgeleistungen beträgt der tägliche Zuschuss für Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten, Kurtaxe 13 EUR. Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kinder beträgt der tägliche Zuschuss 21 EUR.

Impfungen

2 Sterne

Reiseimpfungen bei Privatreisen gegen Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Tollwut und Typhus werden bezahlt, wenn es vom auswärtigen Amt für das Reiseland empfohlen wurde.
3 Sterne

Grippeschutzimpfung mit Vierfach-Impfstoff wird für alle Versicherten bezahlt.

Prävention

2 Sterne

Eigene Präventionsreisen werden mit bis zu 150 EUR jährlich bezuschusst– auch für familienversicherte Angehörige.
3 Sterne

Für Präventionskurse gibt es Zuschüsse von insgesamt bis zu 300 Euro jährlich (2 mal 150 EUR).

Bonusmodelle

1 Sterne

Vorsorge-Bonus erhält man, wenn man im laufenden Kalenderjahr verschiedene Vorsorgemaßnahmen durchführrt. Bis zu 180 EUR im Jahr erhält man dafür für private Pflegeabsicherung oder rechtliche Vorsorge oder 30 EUR in bar.
1 Sterne

Die mitversicherten Angehörigen können ebenfalls am Bonusmodell teilnehmen.

Wahltarife

DMP, Hausarztmodell

1 Sterne

Die BKK Pfalz bietet in den Bundesländern und Regionen Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen eine hausarztzentrierte Versorgung bei besonders qualifizierten Ärzten an.
0 Sterne

Bei unserem strukturierten Behandlungsprogramm BKK MedPlus setzt die BKk Pfalz auf Qualität. Durch diese Maßnahmen stellt die BKK eine umfassende und qualifizierte Versorgung für chronisch kranke Patienten sicher.