Bonusprogramme der BKK HENSCHEL Plus

BKK BonusPlus (ab 18 Jahren)

Wer aktiv etwas für seine Gesundheit tut, wird von der BKK Henschel Plus mit einem Bonus von bis zu 90 Euro belohnt. Teilnahmeberechtigt am Programm „BKK BonusPlus“ sind alle Versicherten der BKK Henschel Plus, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Zu den bonusfähigen Gesundheitsmaßnahmen gehören:

    • Gesundheits-Checkup 35
    • Teilnahme an einer Krebsfrüherkennungsuntersuchung (Frauen ab dem 20., Männer ab dem 45. Lebensjahr)
    • jährliche Zahnvorsorge
    • Schutzimpfungen
    • Teilnahme an qualitätsgesichertem Präventionskurs
    • Erlangung eines Sportabzeichens oder aktive Mitgliedschaft im Fitnessstudio
    • Body-Maß-Index zwischen 18 und 27
    • Gesundheitswerte (Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin) im Normbereich
    • Nichtraucher seit mindestens 6 Monaten


Die Auszahlung des Bonus erfolgt in drei Stufen:
    • 3 Maßnahmen: 30 Euro
    • 6 Maßnahmen: 60 Euro
    • 9 Maßnahmen: 90 Euro


Der Nachweis, dass eine Maßnahme absolviert wurde, erfolgt auf der BKK-Bonus-Karte des Versicherten durch Stempel und Unterschrift des jeweiligen Arztes oder Kursleiters (Ausnahme: Maßnahmen 6 und 7). Die ausgefüllte Bonus-Karte wird an die BKK zurückgeschickt, diese überweist anschließend den Betrag auf das Konto des Versicherten. Der Bonuszeitraum umfasst ein Kalenderjahr.


BKK GesundeKids (6 bis 17 Jahre)

Für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren bietet die BKK Henschel Plus das Bonusprogramm „BKK GesundeKids“ an, mit dem der Nachwuchs durch eigene Gesundheitsmaßnahmen bis zu 50 Euro Prämie erhalten kann.

Zu den bonusfähigen Gesundheitsmaßnahmen zählen:

    • Teilnahme an anstehenden Kinderuntersuchungen (U5 bis U9; J1)
    • Teilnahme an Kinderuntersuchungen im Rahmen von „BKK Starke Kids“ (BKK Babycheck, Augenuntersuchungen etc.)
    • Zahnvorsorge (zweimal pro Kalenderjahr)
    • Vollständiger Impfschutz
    • Body-Maß-Index (BMI) im Normbereich für Kinder und Jugendliche
    • Teilnahme an einem Präventionskurs
    • Jugendsportabzeichen oder aktive Mitgliedschaft im Fitnessstudio/Sportverein


Die Erfüllung der ersten drei genannten Maßnahmen wird mit jeweils 10 Euro vergütet, für die Maßnahmen 4 bis 7 erhält der Teilnehmer jeweils 5 Euro. Insgesamt ist somit ein Bonus von maximal 50 Euro möglich.

Der Nachweis, dass eine Maßnahme absolviert wurde, erfolgt wie bei den Erwachsenen auf einer eigenen BKK-Bonus-Karte. Die ausgefüllte Bonus-Karte wird an die BKK zurückgeschickt, diese überweist anschließend den Betrag auf das Konto des Versicherten. Der Bonuszeitraum umfasst ein Kalenderjahr.