Hauptregion der Seite anspringen

BKK Achenbach Buschhütten im großen Krankenkassentest

BKK Achenbach Buschhütten

geöffnet in:

Bild leeres Kreuz Baden-Württemberg
Bild leeres Kreuz Bayern
Bild leeres Kreuz Berlin
Bild leeres Kreuz Brandenburg
Bild leeres Kreuz Bremen
Bild leeres Kreuz Hamburg
Bild leeres Kreuz Hessen
Bild leeres Kreuz Mecklenburg-Vorpommern
Bild leeres Kreuz Niedersachsen
Bild geöffnet Nordrhein-Westfalen
Bild leeres Kreuz Rheinland-Pfalz
Bild leeres Kreuz Saarland
Bild leeres Kreuz Sachsen
Bild leeres Kreuz Sachsen-Anhalt
Bild leeres Kreuz Schleswig-Holstein
Bild leeres Kreuz Thüringen

Zusatzbeitrag

0 Sterne

Der Beitragssatz der BKK Achenbach Buschhütten beträgt 16,0% (14,6%+1,4%).

Service

0 Sterne

eine Hauptgeschäftsstelle
1 Sterne

08:00 bis 16:00, Do. bis 18:00 ist die Hotlinenummer 0800 2552200 zu erreichen.
2 Sterne

Alle Mitarbeiter/innen sind Fachkräfte. Kein Callcenter.
3 Sterne

Unterstützung bei Behandlungsfehlern wird gewährt.
3 Sterne

Unter der Tel.-Nr. 02732-767-110 gibt es die Beschwerdestelle.

Kinder

Krankenpflege / Haushaltshilfe

3 Sterne

Auch, wenn keine Kinder im Haushalt leben besteht Anspruch auf Haushaltshilfe im Krankheitsfall .

Naturheilverfahren

1 Sterne

Die BKK Achenbach Buschhütten erstattet bis zu 120 EUR pro Kalenderjahr für osteopathische Behandlungen. Die Leistung ist auf max. 3 Sitzungen begrenzt. Erstattet werden 80% des Rechnungsbetrags, jedoch max. 40 EUR pro Sitzung.
2 Sterne

Bei bestimmten Vertragsärzten werden homöopathische Behandlungen bezahlt.

Zahnvorsorge

2 Sterne

Die Kosten der professionellen Zahnreinigung werden mit bis 35 EUR bezuschusst.

Sehhilfen

Vorsorge

3 Sterne

Zusätzlich zur gesetzlichen Hautkrebsvorsorge erhalten Versicherte der BKK diese Leistung bereits ab dem vollendeten 20. Lebensjahr.
2 Sterne

Die BKK übernimmt die Kosten der HPV-Impfung für Frauen bis 26 Jahre.
3 Sterne

Bei Gewährung von ambulanten Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten nach § 23 Absatz 2 SGB V übernimmt die K Achenbach Buschhütten als Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Fahrkosten, Kurtaxe kalendertäglich 16,00 EUR. Bei ambulanten Vorsorgeleistungen für chronisch kranke Kleinkinder beträgt der Zuschuss 25,00 EUR.

Impfungen

3 Sterne

Cholera, FSME, Gelbfieber, Hepatitis A, Hepatitis B, Japanische Enzephalitis, Meningokokken-Meningitis, Tollwut, Typhus werden für Privatreisen erstattet. Die Kosten der Malariaprophylaxe werden ebenfalls übernommen. Der Versicherte muss zunächst in Vorleistung treten und bekommt das Geld anschließend erstattet.
3 Sterne

Zusätzliche Erstattung der Grippeschutzimpfung erfolgt für alle Versicherten.

Prävention

2 Sterne

Mit den"AKTIVWoche" und "Fit und Vital" werden den Kunden speziell abgestimmte Vorsorgemaßnahmen in kompakter Form angeboten. Mit Well-Aktiv und Fitforwell bietet die BKK Achenbach Buschhütten 4-tägige Kompaktkurse zur Prävention an. 150 EUR werden übernommen.
2 Sterne

Die BKK Achenbach Buschhütten erstattet 80% der Kurskosten für maximal 2 Kurse und maximal 200,00 EUR im Kalenderjahr.

Bonusmodelle

3 Sterne

Wer für gesundheitsbewusstes Verhalten mit einem Bonus belohnt werden möchte, erhält bei der BKK Achenbach Buschhütten mit einfachen Maßnahmen zwischen 75 EUR und 100 EUR Vorsorgeprämie.
0 Sterne

Auch Familienangehörige können am Bonusmodell teilnehmen.
3 Sterne

Die BKK Achenbach Buschhütten bietet ihren versicherten Kindern und Jugendlichen ein separates Bonusprogramm an. Bis zu 70,00 EUR werden je Kalenderjahr erstattet. Es gibt keine Mindestvoraussetzungen.
3 Sterne

Rentner, die für gesundheitsbewusstes Verhalten mit einem Bonus belohnt werden möchten, erhalten bei der BKK Achenbach Buschhütten mit einfachen Maßnahmen zwischen 75 EUR und 100 EUR Vorsorgeprämie.

Wahltarife

DMP, Hausarztmodell

3 Sterne

Versicherte der BKK Achenbach Buschhütten, die am Hausarztmodell teilnehmen, sind an die Wahl des Hausarztes ein Jahr gebunden (Ausnahme: z. B. Wohnungswechsel, Praxisschließung oder Störung des Vertrauensverhältnisses).
0 Sterne

Für von bestimmten chronischen Erkrankungen betroffene Patienten wurden besondere Chronikerprogramme geschaffen. Die aktuellen Angebote: Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Brustkrebs, Koronare Herzkrankheit (KHK), Asthma und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD).