Hauptregion der Seite anspringen

Wahltarife der actimonda krankenkasse

actimonda krankenkasse

Beitragsrückerstattung

Mitglieder, die im abgelaufenen Kalenderjahr länger als 3 Monate bei der actimonda Krankenkasse versichert waren, erhalten eine Prämienzahlung, wenn sie und ihre nach § 10 SGB V versicherten Angehörigen in diesem Kalenderjahr keine Leistungen zu Lasten der Krankenkasse in Anspruch genommen haben. Voraussetzung ist, dass das Mitglied der actimonda spätestens bis zum Ablauf des Kalenderjahres, für das die Prämienzahlung erfolgen soll, erklärt, den Wahltarif in Anspruch nehmen zu wollen.Die Rückerstattung beträgt 1/12 des im Kalenderjahr vom Mitglied getragenen und tatsächlich an die actimonda krankenkasse gezahlten Jahresbeitrages. Vorausgesetzt es wurden keine Leistungen außerhalb der Vorsorge in Anspruch genommen.

Die Vertragslaufzeit dieses Tarifes beträgt 1 Jahr. Innerhalb dieser Zeit ist man an diesen Tarif und an die actimonda krankenkasse gebunden. Der Wahltarif verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn er nicht mindestens einen Monat vor Laufzeitende gekündigt wird.

Wahltarfi hausarztzentrierte Versorgung

(1) Die actimonda krankenkasse bietet ihren Versicherten zur Förderung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der medizinischen Versorgung eine hausarztzentrierte Versorgung nach § 73b SGB V auf der Grundlage von Verträgen mit Hausärzten, Gemeinschaften von Hausärzten, Trägern von Einrichtungen, die eine hausarztzentrierte Versorgung durch vertragsärztliche Leistungserbringer, die an der hausärztlichen Versorgung teilnehmen, anbieten, oder Kassenärztlichen Vereinigungen an, soweit diese von Gemeinschaften von Hausärzten dazu ermächtigt wurden.

(2) Die Teilnahme an der hausarztzentrierten Versorgung ist für die Versicherten freiwillig. Inhalt und Ausgestaltung der hausarztzentrierten Versorgung ergeben sich 57 § 22 Abs. 5 S. 1, gestrichen m.W.v. 01.01.2014 durch Art. I Nr. 11 des 3. Satzungsnachtrages vom 15.09.2014 58 § 22 Abs. 5 S. 2, geändert m.W.v. 01.01.2014 durch Art. I Nr. 12 des 3. Satzungsnachtrages vom 15.09.2014 59 § 24, neu gefasst m. W. v. 20.07.2016 durch Art. I Nr. 1 des 9. Satzungsnachtrages vom 28.06.2016 - Seite 34 der Satzung der actimonda krankenkasse - aus den für die jeweilige Region abgeschlossenen Verträgen.

(3) Vor Abgabe der Teilnahmeerklärung wird der Versicherte umfassend und in schriftlicher Form informiert über:

- den Inhalt und die Ziele des betreffenden Versorgungsvertrages

- die Freiwilligkeit der Teilnahme

- die Rechte und Pflichten, die sich aus der Teilnahme an dem Vertrag ergeben

- etwaige Mitwirkungspflichten und etwaige Folgen fehlender Mitwirkung

- die Möglichkeit und Form des Widerrufs der Teilnahmeerklärung

- die Möglichkeit zur Beendigung der Teilnahme

- die im Rahmen des Vertrages vorgesehene Erhebung, Verarbeitung und Nutzung versichertenbezogener Daten.

Wahltarif Krankengeld

Die actimonda krankenkasse hat 3 verschiedene Tarife für Sie zur Auswahl, um Ihren individuellen Wünschen und Ansprüchen gerecht werden zu können:
 
Wahltarif Krankengeld agil & relax für Selbstständige

Vorteil: Es besteht solange Anspruch auf Krankengeld, solange auch Anspruch auf gesetzliches Krankengeld besteht. Ab einem monatlichen Beitrag von 12,20 EUR erhält man im Tarif agil & relax Krankengeld für die Zeit Ihrer Arbeitsunfähigkeit.
Die Höhe des Krankengeldes und des monatlichen Beitrages errechnet sich nach Ihrem jährlichen Einkommen. Im Tarif agil & relax erhält man je nach Einkommen bis zu 140 EUR pro Kalendertag der Arbeitsunfähigkeit.
Im Tarif agil & relax hat man ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit Anspruch auf Krankengeld.
 
Wahltarif Krankengeld agil premium für Selbstständige

Vorteil: Bei besonders günstigen monatlichen Beiträgen erhält man schon ab dem 1. Tag Ihrer Arbeitsunfähigkeit unsere Leistungen. Ab einem monatlichen Beitrag von 3,30 EUR ist man für den Fall von Arbeitsunfähigkeit abgesichert. Die Höhe Ihres monatlichen Beitrags errechnet sich aus Ihrem jährlichen Einkommen. Man erhält in diesem Wahltarif Krankengeld von bis zu 140 EUR pro Kalendertag der Arbeitsunfähigkeit. Die Höhe der Leistungen hängt ebenfalls vom Jahreseinkommen ab.
Wenn die Arbeitsunfähigkeit mit einer stationären Krankenhausbehandlung beginnt, hat man im Wahltarif Krankengeld agil premium schon ab dem 1. Tag Ihrer Arbeitsunfähigkeit Anspruch auf Krankengeld. Man hat  für bis zu 42 Tage innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren Anspruch auf Krankengeld.
 
Wahltarif Krankengeld Künstler

Vorteil: Der Wahltarif Krankengeld für Künstler ist auf die besonderen Ansprüche und Bedürfnisse von Künstlern und Freiberuflern zugeschnitten. Ab einem monatlichen Beitrag von 4,60 EUR ist man bei Krankheit abgesichert. Der monatliche Beitrag errechnet sich aus dem Einkommen.
Sie erhalten in diesem Wahltarif Krankengeld in Höhe Ihres gesetzlichen Anspruches. Es beträgt im Regelfall 70 % Ihres entgangenen Einkommens.
Im Wahltarif Krankengeld für Künstler hat man bereits ab dem 15. Tag Ihrer Arbeitsunfähigkeit Anspruch auf Krankengeld. Man hat bis zum 42. Tag der Arbeitsunfähigkeit Anspruch auf Krankengeld.

Für alle Tarife gilt: Der Anspruch auf Krankengeld entsteht frühestens nach 6 Monaten Laufzeit des Wahltarifs. Wenn die Arbeitsunfähigkeit jedoch durch einen Unfall verursacht wurde, der sich nach Ihrer Wahl für einen Tarif ereignet hat, hat man sofort Anspruch auf Krankengeld.