Leistungen der Krankenkassen

Neue Brillen-Regelung: Gesetzgeber ließ Klarsicht vermissen

DBSV-Chef Bethke sieht weiterhin starken Handlungsbedarf09.03.2017

Brillengläser werden für stark Fehlsichtige wieder von den Krankenkassen bezuschusstDie "Brille auf Rezept" kehrt zurück, vermeldeten die Medien im Februar 2017. Bei näherem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass der allergrößte Teil der fehlsichtigen Menschen in Deutschland von der neuen Gesetzesregelung ausgeschlossen bleibt. Dass es überhaupt zu dieser aktuellen Änderung kam, ist vor allem das Verdienst des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes. Geschäftsführer Andreas Bethke fordert weitere Schritte zur Verbesserung der Versorgung. weiterlesen...

Familien

Krankenkasse, Pflege oder Rente - Eltern zahlen drauf!

Ein Sozialverband fordert Eltern dazu auf, für mehr Beitragsgerechtigkeit zu kämpfen 12.12.2016

Erziehungsleistungen werden nicht genügend berücksichtigtErwerbestätige Eltern tragen in unserem Sozialsystem die Hauptlasten. Denn neben den Kosten für Kindererziehung und -versorgung müssen sie mehr als ein Drittel ihres Einkommens für Krankenkasse, Pflege- und Rentenversicherung aufbringen. Die bestehenden Steuerfreibeträge oder auch die Familienversicherung in der GKV berücksichtigen das in keinem Verhältnis zu den tatsächlich geleisteten Beiträgen. Der Deutsche Familienverband ruft Eltern mit einer Kampagne dazu auf, au weiterlesen...

Umbenennung

BKK vor Ort wird zu VIACTIV

Reinhard Brücker - Vorstandsvorsitzender der BKK vor Ort29.07.2015

Reinhard Brückner, Vorstandsvorsitzender der BKK vor Ort (VIACTIV Krankenkasse) Im Azubi-Krankenkassentest 2015 erhielt die BKK vor Ort das Testurteil „sehr gut“. Vorstandschef Reinhard Brücker beantwortet Fragen rund um das Leistuingsprofil für junge Versicherte, die am Anfang ihres berufslebens stehen und erklärt, warum die bundesweit geöffnete BKK bald VIACTIV heißen wird. weiterlesen...

Kassen-TÜV

Für einen Qualitätswettbewerb der Kassen

Maria Klein-Schmeink, gesundheitspolitische Sprecherin der GRÜNEN im Bundestag / Die GRÜNEN 19.03.2015

Maria Klein-Schmeink, MdB In die Debatte um Qualitätsstandards und Wettbewerb im Gesundheitswesen brachte die Grüne Partei im Frühjahr 2015 ihre Forderung nach einem so genannten "Kassen-TÜV" ein. Dieses Schlagwort warf Fragen auf. Die  gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Maria Klein-Schmeinck, beantwortete sie. weiterlesen...

Helmtherapie

"Langsam findet ein Umdenken statt"

Der Gesichtschirurg Dr.Dr.Holger Maas aus Bonn ist Begründer des Netzwerkes Helmtherapie10.04.2014

Helmtherapie bei Kleinkindern Helmtherapie wird bei geburtsbedingt erworbenen Schädelverformungen bei Kleinkindern angewendet. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten dafür nur nach genauer Prüfung im Einzelfall. Der Gesichtschirurg Dr.Dr. Holger Maas aus Bonn möchte mit seinem "Netzwerk Helmtherapie" betroffene Eltern unterstützen und vernetzen. weiterlesen...

SPD Gesundheitsreform

"Sinn und Zweck der Bürgerversicherung ist die Abschaffung der Zwei-Klassen-Medizin"

Im Interview: Prof. Karl Lauterbach, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD im Bundestag18.04.2011

Prof. Karl Lauterbach (MdB)Prof. Karl Lauterbach ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD im Bundestag. Seit 2004 ist er Mitglied der "Arbeitsgruppe Bürgerversicherung" im Parteivorstand der Sozialdemokraten. Im Interview beantwortet der Mediziner und Gesundheitsökonom Fragen zum gesundheitspolitischen Reformkonzept der SPD und zur Zukunft der PKV.     weiterlesen...